Frühstückspizza mit Bacon und Ei


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 10.12.2014



Zutaten

für
1 Pck. Pizzateig, fertig
1 Becher Mozzarella, Bällchen, klein
4 EL, gehäuft Parmesan, gerieben
8 Scheibe/n Bacon
4 m.-große Ei(er)
1 kleine Frühlingszwiebel(n)
n. B. Salz und Pfeffer
n. B. Kräuter, geschnitten, z. B. Petersilie

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.

Den Fertigteig ausrollen, in zwei etwa gleichgroße Stücke teilen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Auf den Teig den Parmesan streuen. Die Mozzarella-Bällchen jeweils in der Mitte teilen und auf dem Boden verteilen.

Den Speck so in der Pfanne anbraten, dass er nicht zu kross wird. Die Frühlingszwiebel halbieren und in dünne Streifen schneiden. Anschließend den Speck und die Zwiebel ebenfalls auf dem Boden verteilen. Nun je zwei rohe Spiegeleier auf die Pizza schlagen.

Die Pizzen im Ofen etwa 17-20 min. auf mittlerer Schiene backen, bis die Eier durch sind.

Danach noch etwas Salz, Pfeffer und Kräuter darüber streuen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

köcarli3

Habe ich heute ausprobiert, zum Abendbrot! Einfach zu machen und sehr lecker👍🏻 Vielen Dank für das Rezept👏🏻

30.04.2017 19:48
Antworten