Kürbis-Kartoffel-Möhren-Stampf


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4
 (7 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 09.12.2014 552 kcal



Zutaten

für
500 g Kürbisfleisch
300 g Kartoffel(n)
125 g Möhre(n)
1 m.-große Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch, kann man auch weglassen
30 g Butter
n. B. Salz
n. B. Pfeffer, frisch gemahlener
1 Prise(n) Muskatnuss, frisch geriebene
Wasser

Nährwerte pro Portion

kcal
552
Eiweiß
11,01 g
Fett
25,92 g
Kohlenhydr.
66,89 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Kürbis, Kartoffeln und Möhren putzen, schälen und würfeln.

In wenig Wasser mit einer Prise Salz weich dünsten. Das Restwasser abgießen. Das Gemüse gut trocken dämpfen.

Die Zwiebel würfeln und in Butter andünsten. Nach Belieben eine Knoblauchzehe dazu pressen und kurz mitdünsten. Die Zwiebelmasse zum Gemüse geben. Mit Pfeffer abschmecken und mit dem Kartoffelstampfer zerdrücken. Mit Salz, Muskatnuss und Pfeffer abschmecken.

Dazu passt Spiegelei. Das Püree eignet sich als Beilage zu Kurzgebratenem.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

sylt75

Sehr lecker und einfach zuzubereiten. Dazu gab es Salbei Koteletts. Gibt es bestimmt mal wieder. Ein Foto ist unterwegs. 🍋🥕🍳🌭🍕🦞🍬🍻🍽🥓🥨🍄🍷

08.01.2022 08:55
Antworten
TSCHMÖRFI

Ein leckeres bodenständiges Gericht, was gut in die Herbstzeit passt. Wir haben eine Champignonsauce dazu gemacht, war Seewege lecker. Danke für dieses leckere Rezept!

17.10.2019 21:51
Antworten
SessM

Hallo Dodith, sehr lecker dein Stampf. Heute mit Mutter gemacht und dafür verdient die volle Punktzahl und alle Daumen hoch. Ein tolles Abendessen und ein super Herbststampf. Dazu gab es ein Stück Filet mit Pesto. Danke für ein schönes Abendessen und ein Foto folgt dann auch noch. Lieben Gruß SessM

22.10.2018 18:43
Antworten
pralinchen

Hallo, ich habe dieses "Püree" heute zubereitet. Es war sehr lecker! Allerdings habe ich das Kochwasser nicht abgegossen, sonst wäre mir das Ganze zu "pampig" geworden... LG Pralinchen

21.09.2017 18:19
Antworten
katerina98

sehr lecker, war sehr schnell weggeputzt, nächstes mal werde ich etwas mehr machen 5 Sterne von mir

13.10.2016 21:14
Antworten