Italienischer Farfallesalat


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 27.01.2015 340 kcal



Zutaten

für
250 g Farfalle, gekocht, (geht aber auch jede andere Nudelsorte)
1 Tomate(n), (Flaschentomate)
5 Oliven, eingelegte (Kräuteroliven) ohne Stein und ohne Füllung
1 kleine Zwiebel(n)
1 Scheibe/n Kochschinken, große
n. B. Parmesan, in grobe Raspel
Salz
Selleriesalz
Pfeffer
Oregano, frisch
Thymian, frisch
Petersilie, frisch
Balsamico, weißer
Olivenöl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Die Zwiebel fein würfeln, die Tomate entkernen und in kleine Würfel schneiden. Die Oliven in Scheiben, wenn diese größer sind, halbieren und in Scheiben schneiden. Den Kochschinken in Würfel schneiden (ich lass mir beim Fleischer immer eine etwas dickere Scheibe ca. 0,5 cm schneiden). Parmesan grob raspeln.

Alles mit den Nudeln vermischen. Dann den Essig, das Öl und die Kräuter und Gewürze gut vermischen und alles über die Nudeln geben. der Salat sollte ca. 1 Stunde durchziehen.

Man sollte unbedingt weißen Balsamico und keinen dunklen nehmen, der verfärbt die Zutaten sehr unansehnlich. Wenn kein weißer zur Hand ist, tut es auch Zitronensaft oder normaler Essig. Ich nehme auch gerne Zitronenessig.

Wer mag, kann vor dem Servieren noch etwas Crema Balsamico drüber geben. Ist aber Geschmackssache.
Passt auch toll zu Gegrilltem oder zu einem Schnitzel.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.