Bewertung
(137) Ø4,20
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
137 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 19.12.2014
gespeichert: 4.653 (4)*
gedruckt: 10.902 (31)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 18.03.2014
11 Beiträge (ø0,01/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
 n. B. Orange(n), ca. 4-5 für 400 ml Saft
15 g Ingwerwurzel
Knoblauchzehe(n)
  Sojasauce, ca. 1-2 EL
2 TL Zucker, brauner
Ei(er)
  Salz und Pfeffer
500 g Hühnerbrust
150 g Semmelbrösel
100 g Mehl
40 g Sesam
2 TL Speisestärke
Frühlingszwiebel(n)
  Öl, zum Fetten

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Ofen auf 200 Grad Umluft vorheizen.
1 Orange heiß waschen, trocknen und die Hälfte der Schale fein abreiben. Alle Orangen auspressen. Ingwer schälen und fein reiben. Knoblauch ebenfalls schälen und fein hacken.
Orangensaft, Organgenschalen, Ingwer, Knoblauch, Sojasauce und Zucker in einen Topf geben.

Hühnchen waschen, trocknen und in Stücke schneiden. Eier in einer Schüssel verquirlen und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Mehl und Semmelbrösel ebenfalls in Schüsseln füllen. Die Hühnchenteile nacheinander zuerst im Mehl wenden, dann durch das Ei ziehen und zum Schluss mit den Semmelbröseln panieren.
Ein Backblech mit Backpapier auslegen und mit etwa 2 EL Öl fetten. Die Hühnchenteile darauf legen und einmal wenden, sodass beide Seiten gefettet sind. Blech in den Ofen geben und das Hühnchen ca. 25-30 Min. knusprig backen. Dabei einmal wenden.

Inzwischen die Orangensaftmischung einmal aufkochen, dann die Hitze reduzieren und abgedeckt 20 Min. köcheln lassen. Kräftig mit Pfeffer abschmecken. Anschließend Stärke in etwas Wasser lösen und die Soße damit binden. Sesam in einer Pfanne trocken rösten, bis er anfängt zu duften. Frühlingszwiebeln waschen und in Ringe schneiden.

Heißes Hühnchen mit der Orangensoße mischen und mit dem Sesam und dem Frühlingslauch bestreuen.

Dazu passt Duftreis.
Orangenhuhn aus dem Ofen mit Sesam
Von: Anna Walz, Länge: 2:53 Minuten