Backen
Kekse
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Nutella Chocolat-Chip-Cookies

mit flüssigem Kern, ergibt ca. 15 Cookies

Durchschnittliche Bewertung: 4.48
bei 25 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 27.01.2015



Zutaten

für
115 g Butter, weiche oder Margarine
150 g Zucker
2 Ei(er)
1 TL Vanilleextrakt oder 1 Pck. Vanillinzucker
250 g Mehl
1 TL Backpulver
120 g Schokotropfen
n. B. Nutella

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Min. Koch-/Backzeit ca. 15 Min. Gesamtzeit ca. 35 Min.
Den Ofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Butter mit dem Zucker schaumig rühren. Die Eier und das Vanilleextrakt hinzufügen und zu einer glatten Masse rühren. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und die Hälfte unter die Masse rühren. Anschließend die andere Hälfte dazu mischen. Die Schokotropfen unter rühren.

Den Teig esslöffelweise auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech verteilen. In der Mitte mit Hilfe eines Teelöffels eine kleine Kuhle drücken und etwas Nutella hinein füllen. Anschließend etwas Teig auf die Cookies geben und die Kuhle mit den Fingern verschließen.

Auf mittlerer Schiene ca. 15 Minuten backen. ACHTUNG: die Cookies werden nicht wirklich dunkel, also nicht von der Farbe beirren lassen.

Tipp: Statt Schokotropfen kann man auch drei klein gebröselte Doppelkekse o.ä. verwenden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Dini2910

Tolles Rezept, einfach zuzubereiten und sehr lecker!!!

26.11.2018 20:55
Antworten
Minaseytan

Sehr leckeres Rezept 5 Sterne Plus. Habe sie noch mit Zitrone verfeinert. Hammer lecker!

20.10.2018 15:25
Antworten
knack_und_back

Sehr lecker, habe nur 1 Ei genommen weil es XL war. Anstatt Nutella habe ich 1 Stück Alpenmilchschoko in jede Teigkugel gedrückt und verschlossen. Auch sehr zu empfehlen und geht einfacher. Danke fürs Rezept!

20.10.2018 13:49
Antworten
Simone32

Hallo, sehr gutes Rezept, 5***** Sterne dafür. Ich habe den Löffel zum Kuhle in den Teig drücken, sowie meine Finger zum Gebäck verschließen regelmäßig zwischendurch bemehlt, so hat das ganz gut geplappt. LG Simone

10.09.2018 11:17
Antworten
naschkatze95

Leider zu spät aber sie bleiben trotzdem hat in der Plastikbox!:) ich habe noch einen Tipp zum formen: ich gebe immer einen teigklecks aufs backblech, forme dann eine Mulde hinein, gebe dann einen TL Nutella rein und ziehe dann den teig mit einem TL/ den Fingern hoch So klappt es super und Mann muss sich nicht unbedingt die Hände einsauen ;)

27.02.2018 13:12
Antworten
elena__

Ich freu mich das euch das Rezept so gut gefällt! :) Und ja, mit etwas wasser und evtl 2 Löffeln müsste der klebrige Teig eigt kein Problem sein. Ist halt bisschen Fummelarbeit aber es lohnt sich!

19.06.2016 16:08
Antworten
MailinMaxi

Hat bei mir beim ersten Mal nicht so gut geklappt, da die Kekse eher mini Küchlein waren. Die sind mir da nämlich ziemlich weich geraten. Diesmal hat es besser geklappt, habe sie 20min drin gelassen und oben und unten gut auskühlen lassen - viel besser. 21 Stück sind bei mir rausgekommen, sind aber auch ziemlich groß. :b Habe anstatt Schokotropfen 2 kleine Schokoosterhasen (von Ostern - logischerweise) zerkleinert, damit die auch mal wegkommen. Ging dadurch etwas schwerer mit dem Formen und zusammendrücken oben, da die Stückchen größer waren. Habe dann einfach noch etwas Teig zum zusammenmachen dazugenommem und das ging auch super. Mache ich bestimmt wieder. (: Mit dem Teig, welcher wirklich klebrig war, hatte ich aber keine so großen Probleme. Mit zwei Löffeln und den Fingern ging das gut. Bild folgt außerdem. :3

10.04.2016 18:56
Antworten
Kathafant

ich hab einfach meine Finger immer wieder bemehlt, hat auch super funktioniert.

22.12.2015 14:20
Antworten
maxi2201

Die Cookies schmecken sehr gut und sind super schnell zubereitet. Das einzige was mich stört ist, der Teig lässt sich sehr schlecht aufs Bleck bringen da er extrem klebrig ist. Vielleicht hat ja jemand einen Tip wie man das besser hinbekommt.

13.07.2015 11:42
Antworten
13Tanja86

Vielleicht klappts besser, wenn du die Löffel immerwieder mal in etwas Wasser tauchst. Lg

08.10.2015 09:33
Antworten