einfach
gekocht
Gemüse
Getreide
Hauptspeise
kalorienarm
Reis
Schnell
Studentenküche
Vegan
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Single-Diät-Essen Nr. 7

Reis-Babykarotten-Lauchzwiebel-Pfanne mit Apfel-Meerrettich-Soße

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 10.12.2014 552 kcal



Zutaten

für
100 g Reis
250 g Karotte(n), (Babykarotten)
80 g Lauchzwiebel(n), frisch
300 ml Gemüsebrühe, selbstgemacht, kräftig gewürzt
2 EL Sauce, (Apfel-Meerrettichsauce aus dem Glas)
1 Prise(n) Zucker
Salz
Pfeffer, aus der Mühle
1 TL Rapsöl

Nährwerte pro Portion

kcal
552
Eiweiß
11,89 g
Fett
8,63 g
Kohlenhydr.
104,74 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Öl in einer großen, beschichteten Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen, den Reis trocken hineingeben und etwas anrösten. Die Brühe zugießen und aufkochen lassen. Karotten in Scheiben schneiden, zum Reis in die Pfanne geben, die Prise Zucker dazugeben und umrühren. Die Hitze zurücknehmen und alles mit Deckel ca. 10 Minuten köcheln lassen.

Die Lauchzwiebeln in Röllchen schneiden, unter den Möhrenreis mischen und weitere 10 Minuten mit Deckel bei kleinerer Hitze garen.

Danach die Meerrettichsauce unterrühren, mit den Gewürzen abschmecken und alles auf einem Teller anrichten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

movostu

Freut mich Tine- vielen Dank für die Sternchen. LG movostu

25.07.2018 02:35
Antworten
9933Tine

Babykarotten habe ich durch frisch geerntete Möhren ersetzt. Und der Lauch wurde durch Zwiebellauch ersetzt. Zum Schluss noch obendrauf geriebener Parmesan (noch vom Vortag übrig) und lecker wars.

22.07.2018 20:09
Antworten
movostu

Das war damals ein Aktionskauf bei Lidl. Hol Dir einfach ein Glas Meerrettich, reibe einen Apfel hinein und Du hast das gleiche Ergebnis. Gruß movostu

04.01.2017 08:58
Antworten
KillerBee456

Wo findet man denn diese Sauce bzw von welcher Marke ist sie? würde das Rezept nämlich gerne mal ausprobieren. :)

03.01.2017 16:08
Antworten