Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 31.01.2015
gespeichert: 10 (1)*
gedruckt: 314 (8)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 21.07.2007
206 Beiträge (ø0,05/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
4 m.-große Ei(er)
120 g Zucker, entspr. 1 Tasse
2 EL Butter, weich
1 TL Kardamom
1 TL Zimt
1/2 TL Salz
1/2 Pck. Bourbon-Vanillezucker
250 g Mehl, entspr. 2 Tassen
1/2 kl. Flasche/n Rumaroma
 etwas Milch

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Eier, Zucker und Butter schaumig rühren. Zimt, Kardamom, Salz und das Mark der Vanillestange dazugeben. Das Mehl unterrühren und etwas Milch hinzugeben, bis ein leicht zähflüssiger Teig entsteht. Zum Schluss das Rumaroma dazugeben.

Das Waffeleisen leicht fetten und vorheizen, es sollte von der roten Anzeige auf grün wechseln - war bei unserem so, anderes Waffeleisen, andere Handhabe. 2 EL Teig ins Waffeleisen geben und verteilen, Eisen schließen und Waffel goldbraun backen. So auch mit dem restlichen Teig verfahren. Waffel beim Rausnehmen vorsichtig aufrollen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Serviervorschlag: Eine Waffelrolle auf den Teller geben, mit 1 EL Wildpreiselbeeren aus dem Glas und 1 Kugel Sahnefruchteis garniert servieren. Wir hatten ein Himbeer-Mascarponeeis.

Hinweis: Die Waffeln nicht zu lange vor dem Servieren zubereiten, da sie durch die Luftfeuchtigkeit schnell ihre Knusprigkeit verlieren.