Bewertung
(2) Ø3,75
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 07.12.2014
gespeichert: 31 (0)*
gedruckt: 458 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 06.01.2001
8.133 Beiträge (ø1,22/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Teig:
Ei(er)
2 EL Wasser, heißes
125 g Zucker, brauner
1 Prise(n) Salz
200 g Haselnüsse, gemahlen
1 TL Backpulver
1/2 Pck. Aroma, (Weihnachtsaroma)
  Für die Creme:
 einige Apfel, ca. 3-4, je nach Größe, leicht säuerlich
375 ml Apfelsaft
3 EL Rosinen
  Butter, zum Dünsten
1 Pck. Puddingpulver, (Sahne-)
2 Blätter Gelatine, weiße
  Zucker, brauner, nach Geschmack
  Gewürzmischung (Apfelkuchengewürz), oder Zimt
200 g Schmand
  Außerdem: (für die Vanillesahne)
400 ml Sahne
2 EL, gehäuft Puderzucker
2 EL, gehäuft Cremepulver, (Vollmilch-Kaltcreme) oder Vanillepuddingpulver ohne Kochen
  Zum Verzieren:
150 ml Sahne
1 EL Puderzucker
12  Kekse, (Zimtsterne)
  Krokant

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 50 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Teig 3 Eier trennen, die Eiweiße steifschlagen und beiseitestellen. 2 ganze Eier und die Eigelbe mit dem Zucker und Salz und 2 EL heißem Wasser hellschaumig aufschlagen. Haselnüsse, Backpulver und Aroma mischen, unter die Eigelbmasse rühren, den Eischnee unterheben. Masse in eine am Boden mit Backpapier bespannte, 26er Springform füllen, glatt streichen und bei 180 Grad O-/U ca. 25-30 Min. backen (Backeigenschaft des eigenen Ofens beachten!).

Für die Bratapfelcreme die Äpfel schälen, in Schnitze schneiden und die Schnitze dann in 3-5 mm dicke Blättchen. Butter erhitzen und die Apfelstückchen und Rosinen zugeben und darin andünsten. Das Gewürz zugeben. Die Gelatine einweichen. Das Puddingpulver in etwas kaltem Apfelsaft anrühren, den restlichen Apfelsaft zu den Äpfeln geben und diese bis zur gewünschten Konsistenz (ich mag es, wenn die Äpfel noch leicht Biss haben) köcheln lassen. Dann das angerührte Puddingpulver zugeben und unter Rühren aufkochen lassen. Von der Herdplatte ziehen und Zucker nach Geschmack unterrühren (kommt halt auf die Äpfel und den Apfelsaft an). Die Gelatine in der noch warmen Masse auflösen und den Schmand unterrühren. Um den ausgekühlten Boden einen Tortenring befestigen und die Masse auf dem Boden verteilen. Im Kühlschrank fest werden lassen.

Dann die 400 ml Sahne aufschlagen und Puderzucker und Cremepulver einrieseln lassen. Auf der Bratapfelcreme glatt streichen und im Kühlschrank durchkühlen lassen.

Die Sahne für die Deko mit Puderzucker steif schlagen. In einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen. Krokant auf die Torte streuen und 12 Tuffs aufspritzen, die Zimtsterne auf die Tuffs legen.