Getränk
Winter
Weihnachten
Punsch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Flowers Eierpunsch

geprüft vom Nikolaus!

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 07.12.2014



Zutaten

für
8 Ei(er), möglichst frisch
150 g Zucker
½ TL Zimt
3 EL Zitronensaft, frisch gepresst
4 EL Rum, brauner, 40 % oder 54 %
800 ml Weißwein

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die frischen Eier trennen. Die Eiweiße in den Kühlschrank stellen und anderweitig verwenden - z.B. für Baiser. Den Zitronensaft bereit stellen.

Den Zucker mit den 8 Eigelben, Zimt und frisch gepresstem Zitronensaft mit dem Handmixer ungefähr 10 Minuten aufschlagen, bis die Masse hell wird und eine dickschaumige Konsistenz hat.

Die Masse in einen hohen Topf umfüllen, 4 EL Rum und den Weißwein langsam einrühren. Den Topf auf die Herdplatte stellen und unter ständigem Rühren bei geringer Hitze erwärmen. Der Punsch darf auf keinen Fall kochen, denn sonst flockt die Masse und das sieht sehr unappetitlich aus. Immer weiter rühren, bis der Eierpunsch erhitzt und somit trinkfertig ist.

Sofort in hitzebeständige Punschgläser mit Stößel füllen und möglichst schnell servieren. Immer wieder mal mit dem Stößel umrühren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

FlowerBomb

NACHTRAG: Die Menge ist natürlich NICHT 1 Portion für eine einzige Person gedacht !! Je nach Größe Eurer Punsch-Gläser ergibt die Menge 2 - 4 Gläser. Habe keine Ahnung, warum das im Rezept abgeändert wurde. :-( Wem die Konsistenz des Punsches zu dickflüssig ist, der kann die Menge des Weißweines gern noch erhöhen. Einfach langsam heran tasten. Liebe Grüße Flower ❀

08.12.2014 09:41
Antworten