Bewertung
(2) Ø3,75
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 07.12.2014
gespeichert: 11 (1)*
gedruckt: 128 (8)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 28.07.2006
1.083 Beiträge (ø0,26/Tag)

Zutaten

Ei(er), möglichst frisch
150 g Zucker
1/2 TL Zimt
3 EL Zitronensaft, frisch gepresst
4 EL Rum, brauner, 40 % oder 54 %
800 ml Weißwein
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die frischen Eier trennen. Die Eiweiße in den Kühlschrank stellen und anderweitig verwenden - z.B. für Baiser. Den Zitronensaft bereit stellen.

Den Zucker mit den 8 Eigelben, Zimt und frisch gepresstem Zitronensaft mit dem Handmixer ungefähr 10 Minuten aufschlagen, bis die Masse hell wird und eine dickschaumige Konsistenz hat.

Die Masse in einen hohen Topf umfüllen, 4 EL Rum und den Weißwein langsam einrühren. Den Topf auf die Herdplatte stellen und unter ständigem Rühren bei geringer Hitze erwärmen. Der Punsch darf auf keinen Fall kochen, denn sonst flockt die Masse und das sieht sehr unappetitlich aus. Immer weiter rühren, bis der Eierpunsch erhitzt und somit trinkfertig ist.

Sofort in hitzebeständige Punschgläser mit Stößel füllen und möglichst schnell servieren. Immer wieder mal mit dem Stößel umrühren.