Backen
Kekse
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Biskuits à la Loulou mit Schokolade und Sesam

zum Kaffee oder einfach so zum Knabbern

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 23.01.2015



Zutaten

für

Für den Teig:

200 g Mehl, oder 300 g Mehl, dann die Mandeln weglassen
100 g Mandel(n), gemahlen
50 g Rohrzucker
1 Fläschchen Vanillearoma
150 g Butter, weich, oder Margarine
35 ml Kondensmilch, ohne Mandeln 40 g
etwas Backpulver, 0,5 Mokkalöffel

Außerdem:

Schokolade, dunkel, oder Kuvertüre
Sesam, am besten geröstet

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Das Vanillearoma in eine Rührschüssel geben, dann den Rohrzucker, die Kondensmilch sowie das Backpulver zugeben und solange rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Das dauert etwa 5 Minuten.
Die Margarine hinzufügen und schaumig schlagen. Nun die vorher vermischten Mehle in Hundertgrammschritten hinzufügen.
Wenn alles gut verknetet ist, den Teig in ein Stück Klarsichtfolie wickeln und mindestens 30 Minuten lang kühlen, dann lässt er sich leicht verarbeiten.

Den Ofen vorheizen auf 180 °C Ober-\ Unterhitze, Umluft 160 °C.

Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche mindestens 0,5 cm dick ausrollen. Mit einem Ausstecher nach Wahl ausstechen und die Stücke auf die Backbleche verteilen.
Die Kekse für 15 bis 20 Minuten goldbraun backen.

Während die Kekse backen, kann man, wenn man keinen gerösteten Sesam hat, diesen in einer beschichteten Pfanne ohne Öl rösten. Dabei bitte gelegentlich umrühren. Wenn der Sesam zu duften anfängt und die Körner springen, ist er fertig. Dann in eine Schüssel geben und abkühlen lassen.

Die Kekse aus dem Ofen holen und auf einen Rost zum Abkühlen geben.

Währenddessen die gehackte Schokolade oder die Kuvertüre über einem Wasserbad schmelzen. Sobald diese geschmolzen ist, drei Viertel des Sesams unterrühren. Beide Töpfe vom Herd nehmen. Wenn man die Schokolade mit der Schüssel im Wasserbad lässt, braucht man sich nicht zu sputen.

Mithilfe zweier Mokkalöffel je einen Klecks Sesamschokolade in die Mitte des Keks geben. Abschließend die Kekse mit dem restlichen Sesam bestreuen und trocknen lassen.

Das Gebäck in einer luftdichten Dose aufbewahren.

Tipps: Da ich keine gemahlenen Mandeln gefunden hatte, habe ich 100 g Mehl ergänzt und 5 ml Kondensmilch mehr genommen.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.