Bewertung
(17) Ø4,32
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
17 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 24.01.2015
gespeichert: 214 (0)*
gedruckt: 1.997 (10)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 18.11.2012
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

Apfel, rot
100 g Butter
 etwas Zimtpulver
150 g Zucker, braun
1 großes Ei(er)
150 g Mehl
1 TL Backpulver
2 TL Zimtpulver
1 TL Nelkenpulver
1 Pck. Vanillezucker
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Äpfel waschen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und in Würfel schneiden. In einem Topf mit einem EL Butter und ein bisschen Zimt ca. 2 Minuten anbraten. Abkühlen lassen. In einem kleinen Topf auf der warmen Herdplatte die Butter zerlassen. Den Zucker unterrühren und etwas mitschmelzen lassen.

Den Ofen auf 200° C Ober-/Unterhitze oder Umluft 180° C vorheizen.

Das Ei in einer Schüssel schaumig schlagen und die leicht abgekühlte Butter-Zucker-Mischung einrühren. Mehl, Backpulver, Zimt, Nelken und Vanillezucker mischen und nach und nach hinzufügen. Zum Schluss die angebratenen Äpfel unterrühren. Den Teig in walnussgroßen Häufchen auf ein Backblech mit Backpapier setzen. Die Cookies ca. 12 Minuten backen.

Bei mir werden es 3 kleine Bleche mit insgesamt ca. 48 Stück, die Kekse sind dank der Äpfel sehr saftig.