Camping
einfach
Europa
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Italien
Kinder
Nudeln
Pasta
Saucen
Studentenküche
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Nudeln mit Tomaten-Zwiebel-Sauce

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 05.12.2014



Zutaten

für
500 g Nudeln, z.B. Fusilli
Salzwasser
800 g Tomate(n), stückige
750 g Zwiebel(n), weiß
1 EL Tomatenmark
50 ml Olivenöl
50 g Parmesan, frisch gerieben
Salz und Pfeffer, bunter aus der Mühle
etwas Olivenöl, extra vergine

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Die Zwiebeln abziehen und in feine Ringe schneiden. In einem Topf das Olivenöl erhitzen und die Zwiebelringe darin bei kleiner Hitze so lange braten, bis sie glasig und weich sind. Tomaten und Tomatenmark zugeben und mit etwas Salz und einigen Umdrehungen buntem Pfeffer aus der Mühle würzen. Die Sauce bei kleiner Hitze etwa 15 Minuten köcheln lassen.

Die Nudeln in reichlich kochendem, leicht gesalzenen Wasser bissfest garen. Abgießen, abtropfen lassen und mit der Sauce vermengen. Auf Teller verteilen, mit etwas frisch geriebenem Parmesan bestreuen und etwas Olivenöl extra vergine darüber träufeln.

Dazu essen wir gerne einige Scheiben Parmaschinken und frisches Ciabatta.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.