Fleisch
Grillen
ketogen
Low Carb
Paleo
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Roastbeef vom Kugelgrill

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 05.12.2014 620 kcal



Zutaten

für
2 kg Roastbeef
5 EL Olivenöl
2 Zehe/n Knoblauch

Nährwerte pro Portion

kcal
620
Eiweiß
68,48 g
Fett
37,43 g
Kohlenhydr.
2,56 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 1 Tag Koch-/Backzeit ca. 4 Stunden Gesamtzeit ca. 1 Tag 4 Stunden 15 Minuten
Sehr wichtig ist es, beim Kauf des Roastbeefs darauf zu achten, dass es ca. 21 Tage abgehangen ist.

Aus dem Knoblauch umd dem Öl machen wir Knoblauchöl. Dazu hacken wir den Knoblauch, bestreuen ihn mit etwas Salz und zerreiben ihn mit dem Messer zu einer feinen Knoblauchpaste. Danach mit dem Öl vermischen und 2 Stunden ziehen lassen.

Inzwischen schneiden wir die Fettschicht auf dem Roastbeef kreuzweise ein. Dabei darauf achten, dass nicht ins Fleisch geschnitten wird.
Jetzt wird nur noch das Fleisch mit dem Knoblauchöl eingerieben, danach in Frischhaltefolie gepackt und für mindestens 24 Stunden im Kühlschrank aufbewahrt.

2 Stunden vor dem Grillen nehmen wir das Fleisch aus dem Kühlschrank. Wir grillen es auf direkter Hitze für ca. 3 Minuten von jeder Seite scharf an. Danach die Temperatur im Grill auf 90 Grad senken, das Fleisch in eine Schale aus Alufolie geben und bei indirekter Hitze weitergrillen.
Die Grillzeit beträgt ca. 50 - 60 Minuten pro 500 g Fleisch. Wenn eine Kerntemperatur von 54 Grad erreicht wurde, einfach aus dem Grill nehmen und in Alufolie gewickelt 10 Minuten ruhen lassen.

Ich fülle immer noch Bier in den Grill und gebe in der letzten Grillstunde ein kleines Stück Buchenholz zur Grillkohle. Somit haben wir zum Schluss ein saftiges, gesmoktes Stück Fleisch.

Jetzt nur noch aufschneiden und genießen! Dazu empfehle ich Folienkartoffel mit Knoblauch-Joghurt-Sauce.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

BBQDEELUXE

Funktioniert Super auf merinem Weber. Ich hole es immer bei einer KT von 55 Grad runter. Ein Traum!!!

22.04.2018 09:13
Antworten
Patrick8877

Hallo, das ist wirklich ein tolles Rezept!

17.02.2017 13:30
Antworten