Schneller Tortellini-Auflauf


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.67
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 03.12.2014 692 kcal



Zutaten

für
1 kg Tortellini, mit Fleischfüllung, aus dem Kühlregal
1 m.-große Paprika, rot
200 g Kochschinken
150 g Champignons, frisch
150 g Erbsen, TK
700 g Tomate(n), passiert
1 m.-große Zwiebel(n)
2 Knoblauchzehe(n)
1 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer
1 EL Kräuter, italienische, TK
100 g Käse, gerieben

Nährwerte pro Portion

kcal
692
Eiweiß
42,17 g
Fett
16,98 g
Kohlenhydr.
89,21 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Die Zwiebel und den Knoblauch fein hacken, den Paprika und die Champignons putzen und klein schneiden, den Schinken würfeln.

Für die Tortellini Wasser in einem großen Topf erhitzen, salzen, die Tortellini in das kochende Wasser geben und zwei Minuten ziehen lassen. Dann die Tortellini abgießen und in eine große Auflaufform geben.

Die vorbereiteten Champignons in einer kleinen Pfanne anbraten, bis sie die überschüssige Flüssigkeit abgegeben haben, die Flüssigkeit abgießen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Das Olivenöl in einem kleinen Topf erhitzen und die Zwiebeln und den Knoblauch darin andünsten. Wenn die Zwiebeln glasig geworden sind, diese mit den passierten Tomaten ablöschen. Die Soße mit Salz, Pfeffer und italienischen Kräutern abschmecken.

Den Schinken, den Paprika, die Champignons und die Erbsen mit den Tortellini vermengen und mit der Soße übergießen. Zum Schluss den geriebenen Käse darüber verteilen und das Ganze bei 180°C im Umluftbackofen ca. 30 Minuten garen. Wenn man den Backofen vorheizt, sollte der Auflauf in etwa 20 Minuten fertig sein.

Der Auflauf schmeckt anstatt mit der Tomatensoße auch mit einer Käse-Sahne-Soße hervorragend.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Jaeljemima

Bestimmt werden die Tortellini auch ohne Vorkochen gar. ?

01.01.2022 15:54
Antworten
Lissy62

Mais könnte sicherlich passen, Zucchini könnte ich mir auch gut vorstellen.

31.12.2021 09:10
Antworten
Jaeljemima

Ich würde den Schinken weglassen, da ich kein Fleisch esse. Hat jemand Ideen für einen guten Ersatz? Hätte z.B. an Mais gedacht...

30.12.2021 19:46
Antworten
aeht17

Sehr lecker. Wir haben den Auflauf mit Tomatensoße gemacht, und er hat uns sehr gut geschmeckt! Können uns aber auch vorstellen, dass er mit einer Käse-Sahne-Sauce auch lecker ist. Vielen Dank für das Rezept! LG aeht

20.03.2019 20:52
Antworten
Estrella1

Ich habe 750 g Tortellini, aber das ganze Gemüse genommen. Es reichte auch so für 4 Portionen und es hat sehr gut geschmeckt. LG Estrella

31.01.2018 20:04
Antworten
mischaaaaa

Schmeckt sehr lecker. Schnell und einfach gemacht :) Daumen hoch 👍

05.01.2017 16:13
Antworten
dbartel

Hallo Lissy, ich hatte keine Tortellini mit Fleischfüllung im Haus (heute ist Sonntag), aber noch einen Rest (ca.150 g) Rinderhack vom Vortag, der mit Zwiebeln krümelig gebraten war. Da ich sonst alles vorrätig hatte, habe ich mit dieser kleinen Abwandlung (Korkenziehernudeln und Rinderhack) Dein Rezept nachgekocht. Ein Rest Feta wurde noch mit untergemischt und Butterflöckchen auf den geriebenen Käse gesetzt, bevor der Auflauf in den Ofen kam. Nach 20 Min duftete es schon so gut, dass wir kaum die volle Garzeit abwarten konnten. Der Auflauf war dann oben sehr schön knusprig und innen saftig und geschmeckt hat er uns dann wirklich sehr gut. LG, Dieter

29.11.2015 20:12
Antworten