Apfelkuchen mit Quarkdecke


Rezept speichern  Speichern

histaminarm, vegetarisch, lecker

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 21.01.2015



Zutaten

für
200 g Dinkelvollkornmehl
100 g Butter
1 TL, gehäuft Weinsteinbackpulver
80 g Zucker
2 EL Vanillezucker
1 Prise(n) Salz
125 g Quark
4 Apfel, säuerlich
3 EL Dinkelmehl, Typ 630
3 EL Vanillezucker
50 g Quark
etwas Milch

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Die Äpfel schälen und klein schneiden. Das Mehl und Backpulver vermischen. Die Butter erwärmen, den Zucker unterrühren und den Quark zugeben mit dem Mixer gut zu einer cremigen Masse verrühren. Dann mit Mehl vermischen und gut rühren. In die Backform (21 cm Durchmesser) drücken, sodass Boden und Rand bedeckt sind.
Die Äpfel draufgeben.

Das Dinkelmehl, Vanillezucker, Quark und Milch vermischen und als Quarkdecke auf dem Kuchen verstreichen. Im Backofen Gas Stufe 5, ca. 45-60 min. backen. Am Rand testen, ob er durchgebacken ist.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Pe66els

Das Rezept ist super... Wirklich lecker der Kuchen... Ich habe ihn im Umluftherd bei 200 Grad für 20-25 Minuten backen lassen... Den gibt es jetzt öfter 😉

06.04.2019 17:23
Antworten