Gemüse
Vorspeise
Krustentier oder Muscheln
warm
Party
Brotspeise
Fingerfood
Snack
Überbacken

Rezept speichern  Speichern

Pesto-Crostini mit Garnelen

mit eigens hergestelltem Pesto

Durchschnittliche Bewertung: 2.67
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 02.12.2014



Zutaten

für
250 g Riesengarnelen

Für den Belag: (Pesto)

1 Bund Rucola
2 Knoblauchzehe(n), durchgepresst
50 g Pecorino, gerieben
50 ml Olivenöl
Pfeffer, schwarz
Salz
30 g Mandel(n), gemahlen, evtl. geröstet
400 g Tomate(n), klein gewürfelt
Cayennepfeffer
1 EL Zitronensaft
3 EL Olivenöl
Salz
8 Scheibe/n Ciabatta oder Toast

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 3 Minuten Gesamtzeit ca. 33 Minuten
Die Garnelen auftauen lassen und dann mit dem Zitronensaft beträufeln.

Aus den Pestozutaten ein Pesto mixen.

Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, die Garnelen von beiden Seiten scharf anbraten, mit Salz und etwas Cayennepfeffer würzen.

Den Backofen auf 230 °C Umluft vorheizen.

Die Ciabattascheiben anrösten, mit dem Pesto bestreichen, die Tomatenwürfel darauf verteilen und 2 bis 3 Minuten lang backen, herausnehmen. Die Garnelen darauf legen und gleich servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.