Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 22.01.2015
gespeichert: 15 (0)*
gedruckt: 220 (6)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 15.05.2011
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Teig: (Mandelboden)
Eiweiß
160 g Zucker
100 g Mandel(n)
30 g Mehl
20 g Butter, flüssige
  Für den Teig: (Mandelbiskuit)
Eigelb
Ei(er)
185 g Zucker
165 g Mandel(n), gemahlene
Eiweiß
45 g Mehl
35 g Butter, flüssige
  Für die Füllung:
400 g Mandel(n), gebrannte (Rezept zum Selbermachen gibt es bei Chefkoch.de)
  Außerdem: (für die Buttercreme)
1500 ml Milch
4 Pck. Vanillepuddingpulver
200 g Zucker
600 g Butter
50 ml Amaretto, zum Bepinseln

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. 40 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Mandelboden:
Eiweiß mit etwas Zucker steifschlagen. Restlichen Zucker, Mandeln und Mehl mischen und unter den Eischnee heben. Flüssige Butter ebenfalls unterheben. Aus dem Teig 2 Böden backen, bei 180°C ca. 20 Min. (28 cm Durchmesser).

Für den Mandelbiskuit:
Eigelb und Ei mit der Hälfte Zucker schaumig schlagen, Mandeln zufügen. Eiweiß mit dem restlichen Zucker steifschlagen und unter die Eigelbmasse heben. Mehl und flüssige Butter unterheben. Aus dem Teig 3 Böden backen, bei 220°C ca. 10 Min.

Gebrannte Mandeln:
260g im Mixer fein mahlen, 100g grob zerstoßen, den Rest für die Garnitur zur Seite stellen.

Buttercreme:
Vanillepudding kochen und erkalten lassen. Wenn Pudding und Butter die gleiche Temperatur haben, die Butter schaumig rühren
und dann den Pudding nach und nach unterrühren (sollte die Creme "krisselig" werden, kann man sie mit ca. 50g heißem Palmin retten. Das heiße Palmin einfach einrühren).

Ca. 1/3 der Buttercreme beiseite stellen. Den Rest mit den gemahlenen und zerstoßenen Mandeln vermengen.

Einen Mandelboden mit Amaretto bepinseln, mit Mandelcreme bestreichen und einen Biskuitboden darauf legen. Ebenfalls mit Amaretto bepinseln und mit Mandelcreme bestreichen. Beim 2. und 3.Boden das Gleiche. Zum Schluss den 2. Mandelboden als Deckel auflegen. Mit der beiseite gestellten Buttercreme umhüllen und garnieren.