Würzige Apfel-Cupcakes mit Apfelmusfüllung und Frischkäsecreme


Rezept speichern  Speichern

Ergibt 12 Cupcakes

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

50 Min. pfiffig 22.01.2015



Zutaten

für

Für den Teig:

1 großer Apfel
75 ml Pflanzenöl
1 großes Ei(er)
75 g Schlagsahne
125 g Mehl
90 g Zucker
1 TL, gestr. Backpulver
½ TL Zimtpulver
¼ TL Ingwerpulver
1 Prise(n) Salz
1 Prise(n) Muskatnuss
1 Prise(n) Vanillemark
1 Prise(n) Orangenschale, abgerieben

Für die Füllung:

2 m.-große Apfel
1 Spritzer Zitronensaft
½ TL Zucker
1 Prise(n) Zimtpulver

Für das Topping:

100 g Butter, weich
etwas Vanillearoma
100 g Puderzucker
100 g Doppelrahmfrischkäse

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 50 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Ofen auf 175°C Ober-/ Unterhitze vorheizen. Muffinblech mit 12 Papierförmchen auslegen.

Apfel schälen, entkernen und grob raspeln. Pflanzenöl, Ei und Sahne verrühren. Apfelraspel unterrühren. Mehl mit Zucker, Backpulver, Zimt, Ingwer, Salz, Muskat, Vanillemark und Orangenabrieb vermengen und über die Masse sieben. Kurz unterrühren. Teig in den Förmchen verteilen und 18 - 22 min backen. Stäbchenprobe machen. Danach auskühlen lassen.

Für die Füllung den Apfel schälen, entkernen und würfeln. Mit etwas Zitronensaft, Zucker und Zimt in einen Topf geben und aufkochen lassen, 10 min bei mittlerer bis niedriger Stufe köcheln lassen, bis die Apfelstückchen weich sind und man sie zerdrücken kann. Füllung leicht abkühlen lassen.

Cupcakes in der Mitte aushöhlen und mit dem selbstgemachten Apfelmus befüllen. Kalt stellen.

Butter cremig rühren. Puderzucker in zwei Portionen jeweils 3 - 4 min unterrühren und Vanillearoma hinzugeben. Frischkäse dazugeben und kurz einrühren. Frosting auf den Cupcakes verteilen. Bis zum Servieren kalt stellen.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.