Pasta salvia à la Vapiano


Rezept speichern  Speichern

Vegetarisch, schnell

Durchschnittliche Bewertung: 4.45
 (9 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 21.01.2015



Zutaten

für
1 Zwiebel(n)
3 Zehe/n Knoblauch
10 Blätter Salbei
4 EL Olivenöl
200 g Schafskäse
12 Tomate(n), getrocknete, in Öl
½ Peperoni
Salz
Pfeffer
400 g Pasta, z. B. Fussilli

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Pasta in Salzwasser garen.
Öl in einem Wok erhitzen und die gehackte Zwiebel darin anbraten. Salbeiblätter zufügen und kross braten. Etwa zur Hälfte der Zeit den in Scheiben geschnittenen Knoblauch und die in Ringe geschnittene Peperoni zufügen. Tomaten in Streifen schneiden und mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
Käse in Würfel schneiden und kurz in die Pfanne geben, sodass die Ränder etwas schmelzen. Dreimal umrühren. Pasta dazugeben, gut durchrühren und sofort servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Emma1288

Super Rezept !!! Aber ohne Peperoni ;) Ich kann es sehr empfehlen :)

27.06.2017 20:49
Antworten
Mosine1

Und nachdem es das heute wieder gab der folgende Tipp: ein paar der krossen Salbeiblättchen auf Küchenkrepp parken und zum Dekorieren bei Tisch wieder auf die Spaghetti verteilen.

15.06.2017 21:18
Antworten
Mosine1

Achso ... Und probiert mal frische, aromatische Cocktailtomaten anstelle der eingelegten, getrockneten - für mich der Hit!

25.05.2017 20:19
Antworten
nümmerchen

Ich habe erst vor kurzem einen Beitrag von Björn Freitag und einem Arzt gesehen- dort ging es um Gewürze und Heilkräuter. Es wurde davor gewarnt, pro Tag und Person mehr als 10 Salbeiblätter zu sich zu nehmen, da diese wohl in diesem Größenmaß gesundheitsschädlich sind.

03.05.2019 20:32
Antworten
Mosine1

Superlecker-wie beim Vapiano :-) Ich nehme sehr viel mehr Salbeiblätter, etwa 40 für 2-3 Portionen. Ebenso etwas mehr Schafskäse: 300g Einfach köstlich :-) darum volle Sternenzahl - Bild ist auch schon unterwegs.

25.05.2017 20:17
Antworten
Piksa

1 1/2 - 2 Chilischotten,ev 1 entkernen

24.06.2016 15:47
Antworten