Gemüse
Hauptspeise
Rind
Italien
Europa
Saucen
Schnell
einfach
gekocht

Rezept speichern  Speichern

Tomatensauce mit Zitronen-Hackbällchen

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 29.01.2015



Zutaten

für
2 gr. Dose/n Tomate(n), geschälte
½ Pck. Kräuter, italienische, TK
2 Knoblauchzehe(n)
1 große Zwiebel(n)
2 TL Zucker
1 ½ EL Balsamico
4 EL Rotwein
30 g Kapern, eingelegt, auch etwas von der Flüssigkeit
400 g Rinderhackfleisch
1 Zitrone(n), Bio
2 EL Crème fraîche
2 EL Parmesan
Zitronensaft
Salz
Pfeffer
Thymian
Oregano
Olivenöl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Knoblauch und Zwiebeln schälen und mit etwas Zucker in Olivenöl glasig dünsten. Die Kräuter hinzufügen und kurz mit anbraten. Geschälte Tomaten hinzufügen, zerdrücken, gut würzen mit Zucker, Salz, Pfeffer, Oregano und Thymian und die Sauce einköcheln lassen.

Währenddessen die Zitronenschale abreiben und mit Hackfleisch, Crème fraîche, Parmesan, Salz und Pfeffer gut verkneten. Aus dem Fleischteig walnussgroße Bällchen formen, diese in Olivenöl rundherum braun braten und mit dem Saft der Zitrone und etwas Flüssigkeit der Kapern ablöschen.

Die fertigen Fleischbällchen zu der Sauce geben, Kapern, Balsamico-Essig, Rotwein und etwas von dem Bratsaft hinzufügen und noch ein wenig weiterköcheln lassen.

Zu Nudeln reichen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Rodo1968

Danke für das tolle Rezept hat uns sehr gut geschmeckt

18.09.2018 06:04
Antworten