Zucchinipuffer


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.88
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 12.12.2004 210 kcal



Zutaten

für
500 g Zucchini
1 Zwiebel(n)
4 EL Olivenöl
50 g Schafskäse, fester
2 Zweig/e Minze, frische
50 g Weizen - oder Dinkelvollkornmehl
2 Ei(er)
Meersalz
Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen

Nährwerte pro Portion

kcal
210
Eiweiß
9,75 g
Fett
13,66 g
Kohlenhydr.
11,83 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Zucchini waschen, abtrocknen, von Stiel- und Blütenansätzen befreien und fein raspeln. Die Raspel in ein Küchentuch geben und die Flüssigkeit gut ausdrücken. Die Zwiebel schälen und ebenfalls raspeln.
In einer Pfanne 1 El Öl erhitzen, Zucchini und Zwiebeln darin bei starker Hitze braten, bis die Flüssigkeit, die sich dabei bildet, verdampft ist. Das Gemüse in eine Schüssel füllen.
Den Schafskäse reiben oder fein zerkrümeln.
Die Minze oder den Dill waschen, die Blättchen fein hacken. Beides mit Mehl und Eiern zur Zucchinimasse geben und gründlich mischen, salzen und pfeffern. Vorsicht, der Käse ist schon salzig!
Das übrige Öl erhitzen. Von der Zucchinimasse kleine Häufchen hineinsetzen, bei mittlerer Hitze in etwa 7 Min. braten, dann wenden und in etwa 3 Min. fertig braten. Heiß oder kalt servieren.
Dazu passen Sesamkartoffeln.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Fiammi

Hallo, die Schale meiner Zucchini waren ziemlich fest, deshalb habe ich sie geschält verwendet. Ciao Fiammi

20.10.2019 17:25
Antworten
rhonjaa

Hab gerade aufgegessen! Die Puffer sind wirklich oberlecker! Hab sie mit Lachs und Meerrettich gegessen und dann nochmal mit Salsa-Quark (WM lässt grüßen :-) ) probiert. Fazit: Mit Lachs lecker, aber mit Salsa-Quark noch 10x leckerer! Daumen hoch von mir!

08.07.2014 13:00
Antworten
Alexka

Habe die Puffer anstatt mit Feta mit Ziegenkäse (Ziegenrolle) und Dill zubereitet. Waren super lecker. Werde nächstes Mal aber Feta probieren. Die Puffer sind schnell und einfach zuzubereiten. Danke für das leckere Rezept. LG Alexka

06.08.2012 13:00
Antworten
Beegee

Hat gut geschmeckt, wenn es mir auch ein bißchen zu minzig war, aber da hatte ich vielleicht nur etwas viel erwischt. Gruß, Beegee

05.02.2006 21:54
Antworten
Marlena

Hat klasse geschmeckt und ist ganz einfach zu machen, habe Dill verwendet. Grüßle M.

03.02.2005 16:20
Antworten
Trinity2

Mmmmmmmmmmmmmmmmmhhhh, da schließe ich mich meinem Vorschreiber (in) an - das klingt wirklich lecker !! Werde es heute abend mal ausprobieren und mit einem Schafskäse-Minze- Joghurt Dip und Hackbällchen servieren ! Danke ! Trinity2

14.12.2004 14:53
Antworten
OXigen148

Mmmmmmmmmmmmmmmmhhhh, hört sich ja super lecker an!!

13.12.2004 15:51
Antworten