Traditionelle und einfache Mailänderli


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. normal 20.01.2015



Zutaten

für
1 Zitrone(n), die Schale davon
250 g Butter, weich
250 g Zucker
3 Ei(er)
500 g Mehl
1 Prise(n) Salz
1 TL Wasser
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Die Zitrone waschen, die Schale abreiben und in eine Schüssel geben. Die Eier trennen. Die weiche Butter mit Zucker, 2 Eiern und 1 Eiweiß hinzugeben und alles hell schaumig rühren. Das Mehl und Salz zugeben und rasch zu einem glatten Teig vermengen. Falls der Teig nun noch ein wenig zu weich ist, kann man auch noch ein wenig Mehl einkneten.

Den Teig 1/2 Stunden kühl stellen und anschließend ausrollen. Den Teig mit Lieblingsförmchen ausstechen und auf ein Blech geben. Den Backofen auf 180° C Umluft vorheizen. Das Eigelb und das Wasser mischen und alle Plätzchen damit bestreichen. Die Plätzchen für ca. 12-15 Minuten backen, bis sie goldbraun sind.

Nach dem Backen auskühlen lassen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.