Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 28.11.2014
gespeichert: 2 (0)*
gedruckt: 176 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 15.06.2014
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
2 m.-große Zwiebel(n)
150 g Linsen
 n. B. Curry
  Gemüsebrühe, für ca. 0,5 Liter
2 m.-große Kartoffel(n)
 n. B. Harissa
200 g Fleischwurst
1 m.-große Zwiebel(n)
 n. B. Kresse

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zwiebeln in etwas Öl andünsten. Zum Ende hin Curry hinzufügen und kurz mit andünsten und die Linsen einrühren. Anschließend mit etwa ¾ l Wasser ablöschen und aufkochen lassen, die gekörnte Brühe dazugeben. Die Kartoffeln fein reiben und ebenfalls dazugeben. Je nach Kartoffelsorte binden diese unterschiedlich stark, deshalb immer wieder zwischendurch nachsehen und ggf. Wasser beigeben. Wegen der Gefahr des Ansetzens sollte regelmäßig umgerührt werden. Nach 15 Minuten das Harissa hinzugeben. Die gesamte Garzeit dauert etwa 30 Minuten. Wenn die Linsen gar sind, alles pürieren und mit Salz, Pfeffer sowie Paprikapulver abschmecken.

Während der Kochzeit die weitere Zwiebel, sowie die Fleischwurst in kleine Würfel schneiden und leicht anbraten. Die Kresse wird erst direkt vor dem Verzehr auf den Teller gegeben, zur Dekoration kann man noch einen Klecks saure Sahne und geviertelte Kirschtomaten dazugeben.

Diese Suppe kann man auch hervorragend einen Tag zuvor kochen. Durchgezogen und aufgewärmt schmeckt sie fast noch besser.