Bewertung
(10) Ø3,83
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
10 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 12.12.2004
gespeichert: 945 (0)*
gedruckt: 5.276 (10)*
verschickt: 68 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 30.10.2003
3.674 Beiträge (ø0,67/Tag)

Zutaten

  Für den Teig:
130 g Dinkel, fein gemahlen
1 Prise(n) Meersalz
25 g Butter
50 g Joghurt
1 Msp. Honig
  Für den Belag:
800 g Brokkoli
Lauchzwiebel(n)
1 EL Olivenöl
30 g Dinkel, fein gemahlen
1/2 Liter Milch
Ei(er)
1 Msp. Meersalz
1 Prise(n) Pfeffer
1 Prise(n) Muskat - Blüte, gemahlen
50 g Walnüsse, grob gehackt
40 g Parmesan, frisch gerieben
  Butter, für die Form
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Teig: Dinkelmehl mit Meersalz, kalter Butter, Joghurt und Honig zu einem glatten Teig verkneten. Teig etwa 30 Min. kühl stellen.
Brokkoli in kleine Röschen und Strunk in Stifte schneiden, in etwas Salzwasser ca. 3 Min. blanchieren. Die Lauchzwiebeln in Streifen schneiden und gemeinsam mit dem Brokkoli in Butterschmalz bissfest dünsten. Gemüse mit dem Dinkelmehl bestäuben und die Milch einrühren. Unter Rühren etwa 3 Min. kochen und dann abkühlen lassen.
Die verquirlten Eier unter das Gemüse mischen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und geriebenen Parmesan unterziehen.
Eine gefettete Quicheform (26cm) mit dem Teig auslegen. die Walnüsse auf den Teig geben und die Brokkolimasse darüber geben. Die Quiche bei 180°C 30-40 Min. backen.
Der Teig sollte dünn sein, damit die Quiche einen knusprigen Boden bekommt.