Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 26.11.2014
gespeichert: 9 (0)*
gedruckt: 147 (6)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 23.05.2007
28.017 Beiträge (ø6,39/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
250 g Räucherlachs
50 g Linsen, grüne
2 EL, gehäuft Crème fraîche
1 EL, gehäuft Mayonnaise
1 TL Wasabipaste
6 Stiel/e Schnittlauch, in feine Röllchen geschnitten
1 TL Balsamico
 n. B. Salz und Pfeffer aus der Mühle
  Schnittlauch für die Dekoration

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Linsen nach Packungsanweisung gar kochen (ca. 20 Minuten), sie sollten nicht zu weich sein. Abgießen, abschrecken und gut abtropfen lassen.

Den Lachs in feine Würfel schneiden und diese mit Crème fraîche, Mayonnaise, Wasabi und dem Schnittlauch mischen. Die Linsen unterheben und mit Balsamico, Pfeffer und Salz abschmecken.

Das Tatar auf zwei Tellern anrichten, 2 - 3 Stängel Schnittlauch hübsch darauf drapieren und getoastetes Brot und Butter dazu reichen.

Tipp: Man kann dieses Tatar auch auf kleinen getoasteten Broten anrichten und als Fingerfood zum Aperitif reichen.