Backen
Europa
Frankreich
Kuchen
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Französische Mandel-Honig-Tarte

Gâteau Miel-Amandes de Gourdon

Durchschnittliche Bewertung: 3.2
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 26.11.2014



Zutaten

für

Für den Teig:

166 g Mehl
85 g Butter
1 Ei(er)
80 g Zucker
20 ml Wasser
1 Prise(n) Salz

Für die Creme:

100 g Butter
100 g Zucker
3 Ei(er)
100 g Mandel(n), (Mandelpulver)

Für das Topping:

2 EL Honig
75 g Mandelblättchen
etwas Puderzucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Für den Teig den Zucker mit der Butter schaumig schlagen. Das Ei und das Salz hinzugeben. Das Mehl und danach das Wasser unterrühren. Den Teig in eine gefettete Springform geben und verstreichen.

Für die Creme die Butter mit dem Zucker schaumig rühren und die Eier sowie das Mandelpulver hinzugeben. Die Masse auf den Teig geben.

Bei 180°C 20-30 Minuten backen, bis die Oberfläche angebräunt ist. Solange der Kuchen noch heiß ist, mit dem Honig begießen. Nicht mit dem Messer verteilen. Die Mandelblättchen in einer Pfanne rösten und auf dem Kuchen verteilen.

Vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

bahnhof1

danke für Deine Hilfe. Ich lasse die Mandeln 2-3x durch die Mühle laufen. Gruß bahnhof1

18.09.2015 15:31
Antworten
badegast1

Hallo, ich habe übrigens die Mandeen mit dem Honig vermischt und alles nochmal für ca. 5 Minuten bei 250 Grad Oberhitze in den Ofen geschoben. Sehr lecker! Vielen Dank fürs Rezept LG Badegast

18.09.2015 15:29
Antworten
Gatlevaux

Hallo, meine Antwort ist zwar noch später, aber ja ich meine einfach nur gemahlene Mandeln. Da ich auch keine zuhause hatte hab ich ganze Mandeln geschält und dann mit der Zauberstabmühle gemahlen. LG Gatlevaux

23.09.2015 16:06
Antworten
badegast1

Hallo, ist zwar spät die Antwort, aber ich habe die Tarte heute mit normalen gemahlenen Mandeln gebacken. Das hat super funktioniert. LG Badegast

18.09.2015 15:20
Antworten
bahnhof1

Hallo, meinst Du mit Mandelpulver, ganz fein gemahlene Mandeln oder noch feiner als eine Art Mehl? Gruß bahnhof1

06.06.2015 21:32
Antworten