Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 26.11.2014
gespeichert: 24 (0)*
gedruckt: 113 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 24.08.2014
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

1 Dose Aprikose(n)
500 g Quark
2 Becher Sahne
2 Pck. Vanillezucker
6 EL Zucker
2 EL Speisestärke
2 Pck. Sahnesteif, oder 2 TL San-apart
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 5 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Aprikosen aus der Dose nehmen und in mundgerechte Stücke schneiden. Den Saft dabei unbedingt auffangen und in einen kleinen Topf geben. Die Speisestärke mit dem Saft gut verrühren, sodass keine Klümpchen entstehen und dann auf dem Herd erhitzen. Gelegentlich umrühren. Wenn der Saft kocht und eindickt, vom Herd nehmen und abkühlen lassen und die Aprikosenstückchen zugeben.

Den Quark mit dem Zucker und dem Vanillezucker cremig rühren. Die Sahne mit dem Sahnesteif steif schlagen und unter den Quark rühren.

Wenn der eingedickte Aprikosensaft ausgekühlt ist, diesen schichtweise im Wechsel mit der Quarkcreme in eine Glasschüssel oder einzelne Gläser füllen.

Evtl. ein paar Aprikosenstücke und/oder Sahne zum Garnieren zur Seite stellen.