Leckerer Früstücksbrei


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

2 Min. simpel 26.11.2014



Zutaten

für
250 ml Milch
1 EL Hirse, (Braun-), gemahlen
1 EL Mehl, (Erdmandel-)
2 EL Grieß, (Mais-), oder Hartweizengrieß
1 EL Kakao
n. B. Zucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 2 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 12 Minuten
Die Milch in einen kleinen Topf geben und bei großer Flamme erhitzen. Wenn sie anfängt zu köcheln, die Braunhirse, das Erdmandelmehl, den Maisgrieß und den Kakao unterrühren. Aufpassen, dass sich keine Klümpchen bilden. Danach die Platte ausmachen und evtl. mit Zucker abschmecken.

Wer das Erdmandelmehl nicht mag, oder wem die Anschaffung zu aufwendig ist, der kann es einfach weglassen, eventuell die anderen Zutatenmengen erhöhen. Statt normaler Milch kann man auch andere Milch nehmen, z. B. Reismilch. Diese dann aber mit einem Schuss Sahne verfeinern.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Zoeyh2000

Wir haben eine Mühle, deshalb mahle ich die Braun-Hirse immer frisch, aber im Bio-Laden kann man die auch gemahlen kaufen. Schön, dass dir mein Rezept gefällt. :)

08.11.2016 21:02
Antworten
prendiamo

Hört sich gut an! Eine Fage: Muß man braune Hirse mahlen?

08.11.2016 10:58
Antworten
Zoeyh2000

Die Variante hört sich auch sehr lecker an... Dankeschön!

28.12.2015 17:33
Antworten
GourmetKathi

Das hat mir sehr gut geschmeckt! Das Mehl habe ich weggelassen dafür mehr Hirse verwendet! Ich habe auch noch eine halbe Banane zerdrückt und mitkochen lassen, dann ist auch kein Zucker nötig. Ein schöner Frühstücksbrei der lange satt hält! GLG Kathi

27.12.2015 20:38
Antworten