Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 17.01.2015
gespeichert: 13 (0)*
gedruckt: 207 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 19.08.2007
86 Beiträge (ø0,02/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
500 g Hackfleisch
1 große Zwiebel(n)
  Salz und Pfeffer
  Piment, gemahlen
Lorbeerblätter
700 g Kartoffel(n)
2 Scheibe/n Schinken (Schwarzwälder)
1/4 Liter Weißwein
1 1/2 Liter Geflügelbrühe, möglichst selbstgemacht
1 Bund Petersilie
  Weißbrot, geröstet (z.B. mit dem Toaster)

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

In einem möglichst breiten Suppentopf dünstet man in Sonnenblumenöl die gehackte Zwiebel an. Darin brät man das Hackfleisch an. Man würzt mit Salz, Pfeffer, Piment und Lorbeerblättern, löscht mit etwas Weißwein ab und lässt alles ca. 15 Minuten köcheln.

Inzwischen schält man die rohen Kartoffeln, schneidet sie in 2 cm große Würfel und gibt sie mit dem gewürfelten Schinken zum Hackfleisch. Zusammen wird alles mit etwas Salz, Pfeffer und einer halben Tasse Brühe 15 Minuten zugedeckt gedünstet. Danach gießt man mit dem Rest der Brühe auf und kocht die Suppe so lange zugedeckt, bis die Kartoffeln gar sind (ca. 20 Minuten).

Zum Schluss röstet man Weißbrotscheiben (z.B. in einem Toaster). Zum Anrichten streut man geschnittene Petersilie auf die Suppe und belegt sie mit Weißbrotscheiben.

Tipp: Nimmt man weniger Brühe, bekommt man einen deftigen Eintopf.