Pikanter Dattel-Frischkäse-Dip


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Geeignet als Dip oder als Brotaufstrich.

Durchschnittliche Bewertung: 4.88
 (498 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

5 Min. normal 23.11.2014



Zutaten

für
125 g Soft-Datteln, entsteint
200 g Schmand
200 g Frischkäse
1 Zehe/n Knoblauch
1 TL Harissa oder scharfer Ajvar
½ TL Currypulver
½ TL Salz
3 Prisen Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 5 Minuten
Datteln und Knoblauch fein hacken. Schmand und Frischkäse verrühren und mit Harissa, Currypulver, Salz und Pfeffer würzen.

Datteln und Knoblauch hinzufügen, unterrühren und den Dip 2 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Terriertante

Einfach immer wieder lecker. Gerade angesetzt für heute Abend zum grillen. Nun darf er schön durchziehen.

18.06.2022 13:28
Antworten
Juli2022

Bei der Suche nach "Resteverwertung" für Datteln bin ich auf das Rezept gestossen. Ich hatte zu viele gekauft und mochte sie nicht mehr pur essen. Daher hat das Rezept prima gepasst, danke, sehr lecker!

22.05.2022 12:53
Antworten
Rosasonnenschein

Ich habe den Schmand durch Magerquark und Joghurt (je hälftig) ausgetauscht, wegen der Kcal. Das hat dem Geschmack nicht geschadet. Der Dip war super und kam bei den Gästen richtig gut an! Perfekt! 5*

29.01.2022 14:06
Antworten
Juste89

Superlecker, auch als vegane Variante :)

11.01.2022 08:18
Antworten
Bruce39

Moin, die Mischung aus Süß und Scharrf, einfach nur gut. Wir den Dip zu Falafeln gegessen. Danke für das Rezept Bruce39

08.12.2021 05:20
Antworten
Loony1709

Sooo lecker! Hätte am liebsten die ganze Portion auf einmal gegessen :-)

05.04.2016 12:19
Antworten
sweet-maja

Hallo Lisa, sehr lecker der Dip, mir war aber der Schärfegrad etwas zu lasch(ich habe mit Harissapaste gewürzt) so 2 Tl. mussten das bei mir schon sein, ist aber wie alles im Leben Geschmackssache. Bin mal gespannt wie er meinen Töchtern schmeckt. Lg. Maja

21.08.2015 12:46
Antworten
Maddi2505

Fast genauso mache ich ich ihn auch, bei mir kommt nur zusätzlich als besondere Zutat noch 1/2TL Kreuzkümmel, auch Cumin genannt, dazu (KEIN Kümmel!!). Und wenn ich es da habe, noch 1/2 TL Schwarzkümmel, aber der muss nicht. Cumin aber unbedingt mal testen. Und wenn ich Tüten mit 250g Datteln kaufe, nehme ich für ein Rezept nur 125g (reicht völlig) und kann dann zweimal Dip machen. Soooooooooooo lecker, kommt überall gut an (und muss ich immer wieder überall mit hinbringen), trotz des eher ungewohnten Geschmacks haben ihn bisher ausnahmslos alle Tester (und das waren viiiiiele) für sehr lecker befunden und sich das Rezept geben lassen. Unbedingt ausprobieren, 5* von mir! Foto suche ich mal raus, hab ich bestimmt...

24.07.2015 22:12
Antworten
Maddi2505

Wer lesen kann- in diesem Rezept stehen ja von vornherein nur 125g, in meinem stehen noch 150g Datteln ;-)

24.07.2015 22:13
Antworten
Gelöschter Nutzer

Ich benutze mittlerweise sogar nur noch 100 g Datteln, ist meiner Meinung nach trotzdem noch mehr als genug. Aber das ist ja immer geschmackssache.

25.07.2015 17:56
Antworten