Bewertung
(1) Ø1,67
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 24.11.2014
gespeichert: 10 (0)*
gedruckt: 265 (10)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 05.02.2010
1 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

Fasan(e) (Wildfasan, TK)
6 Scheibe/n Speck, fetter
Zwiebel(n), in grobe Stücke zerteilt
Karotte(n), in grobe Stücke geschnitten
 n. B. Gemüsebrühe
  Für die Marinade:
Knoblauchzehe(n), klein gewürfelt
Wacholderbeere(n), zerdrückt
Schalotte(n), klein gewürfelt
2 TL Senf
1 EL Honig oder Rübensirup
2 EL Worcestersauce
2 EL Grappa
2 EL Olivenöl
  Thymian
  Rosmarin
  Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zutaten für die Marinade verrühren. Den Fasan auftauen, waschen, abtrocknen, letzte Federkiele entfernen und überall mit der Marinade einreiben. Abgedeckt gut 2 Stunden kühlstellen.

Nun auf den Drehspieß des Backofengrills stecken. Den Speck mit Zahnstochern auf der Brust und den Keulen befestigen. Den Grillspieß im auf 200°C vorgeheizten Backofen einhängen und darunter eine Fettfangschale mit den Karotten- und Zwiebelstücken sowie etwas Gemüsebrühe in den Ofen schieben. Den Fasan ca. 1 Stunde grillen. In den letzten 15 Minuten den Speck entfernen. Zerteilen und servieren.

Dazu passen grüne Bohnen.