Sepps Grillhaxe


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.8
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. normal 23.11.2014



Zutaten

für
1 Schweinshaxe(n)
1 EL, gestr. Meersalz, grob
1 TL Kümmel
1 TL Pfeffer, schwarz, gemahlen
200 ml Bier

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 2 Stunden 30 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 40 Minuten
Die Schwarte der Haxe kreuzweise einritzen und dabei die Haut ganz durchschneiden.

Die Haxe mit grobem Meersalz einreiben, dabei das Salz auch in die Schnitte hinein drücken.

Den Grill auf 180 Grad vorheizen (nicht höher). Die Haxe indirekt auflegen und bis zur Kerntemperatur von 79 Grad (ca. 2 Stunden) grillen. Pfeffer und Kümmel im Mörser zerstoßen und dann mit dem Bier kurz aufkochen. Nun die Grill-Temperatur auf 230-240 Grad erhöhen. Die Haxe mit der Biermarinade großzügig einpinseln und indirekt weiter grillen bis zur Kerntemperatur von 85 Grad. Dabei poppt die Kruste der Haxe auf.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Chaos1955

Deine Antwort reicht mir jetzt erstmal. Lieben Dank für deine schnelle Antwort. LG Chaos

04.12.2017 20:02
Antworten
Dacota2006

Hallo, d. h. nicht direkt über der Flamme. Also Hitze auf einer Seite des Grills, Grillgut auf der anderen Seite. Wird sicherlich bei Google noch besser erklärt, als ich es jetzt auf die Schnelle kann. Liebe Grüße Dacota2006

04.12.2017 17:31
Antworten
Chaos1955

Hallo Dakota2006, ich würde dein Rezept gerne ausprobieren. Hört sich wirklich lecker an. Allerdings kann ich mit dem Begriff „indirekt Grillen“ nichts anfangen. Kannst du mir da bitte weiterhelfen?

04.12.2017 16:52
Antworten
schnucki25

Ich schließe mich an....sehr sehr lecker.... LG

15.11.2016 07:19
Antworten
Dacota2006

Hallo Magnoliasoul58, Dankeschön fürs ausprobieren und die gute Bewertung. Liebe Grüße Dacota2006

15.10.2015 19:39
Antworten
Magnoliasoul58

Mir hat dein Rezept sehr gut geschmeckt :) TOP, werde ich wiederholen, danke :)

15.10.2015 19:29
Antworten