Hochzeitstorte


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

150 Min. pfiffig 08.04.2015



Zutaten

für

Für den Boden:

300 g Butter, weich
280 g Zucker
6 Ei(er) (Größe M)
50 ml Buttermilch
2 TL Backpulver
220 g Mehl
100 g Speisestärke

Für den Boden:

450 g Butter, weich
420 g Zucker
9 Ei(er)
75 ml Buttermilch
3 TL Backpulver
330 g Mehl
150 g Speisestärke

Für die Füllung:

1 kg Mascarpone
750 g Magerquark
200 g Zucker
4 Pck. Vanillezucker
7 EL Limettensaft

Für die Ganache:

200 ml Sahne
600 g Schokolade, weiß
Früchte, nach Wahl
n. B. Lebensmittelfarbe, rosa

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 2 Stunden 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 55 Minuten
Das ist die Anleitung für die unteren großen Böden von 26 cm und die oberen kleinen Böden von 18 cm.

Den Backofen auf 150 °C Umluft vorheizen.

Die Butter und den Zucker ca. 5 Minuten schaumig rühren. Nach und nach die Eier und die Buttermilch dazugeben. Backpulver, Mehl und Speisestärke mischen und kurz unterrühren.

Den Teig in 4 Schüsseln aufteilen und eventuell mit der jeweiligen Lebensmittelfarbe einfärben.
Die Springformen mit Backpapier auslegen. Je eine Teigportion in die Springform geben und glatt streichen. Im Ofen 25 Min. backen. Die Böden in den Formen etwas abkühlen lassen, dann herauslösen. Eventuell die Oberflächen leicht begradigen.

Für die Füllung, Mascarpone, Magerquark, Zucker, Vanillezucker und 6 - 7 EL Limettensaft miteinander mischen. Nun gleichmäßig die Füllung zwischen den Böden verteilen und kühl stellen.

Für die Ganache die weiße Schokolade klein hacken. Die Sahne aufkochen und vom Herd nehmen. Die klein gehackte Schokolade in die Sahne geben und einige Minuten stehen lassen. Die Schokolade sollte bedeckt sein. Die Ganache gut durchrühren und über Nacht kalt stellen. Am nächsten Tag die Ganache nochmals mit einem Mixer durchrühren.

Nun die Torte mit der Ganache überziehen und diese dann mit Früchten dekorieren.

Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

TheaGh

Also, die Mascarpone-Creme ist der absolute Knaller! Die nehme ich inzwischen nicht nur für Hochzeitstorten, sondern auch einfach so für Busquitt-Rollen. In die zweite Ebene hab ich eine Himbeer-Buttercreme (einfach Milch durch Fruchtpurée ersetzen) genommen. Leider hat die Ganache überhaupt nicht gut geklappt. Wenn sie zu kalt ist, kann man sie quasi nicht verteilen. Und wenn sie zu warm ist, klebt sie extrem. Daher sieht die Torte auf meinem Bild etwas „unruhig“ aus. Hatte eigentlich glatter sein sollen. Hat da jemand vielleicht einen Tipp?

14.09.2019 19:20
Antworten
Luna1641

Hi, ich würde auch gerne nochmal nachfragen. Heißt dies, dass ich pro Springformgröße 4 Böden backe und somit jede Ebene 4 Böden hat (insgesamt 8)? Danke!

23.07.2017 23:20
Antworten
Annasahne

Hallo, ich verstehe die Angaben zu den Böden nicht ganz. Sind das etwa je 4 Böden übereinander oder wie meinst du das ? Blöde Frage aber ich möchte das Rezept wirklich gerne ausprobieren

13.12.2016 21:37
Antworten
Chefkoch_Heidi

Ja, da wird der erste Boden mit Füllung bestrichen, dann kommt der nächste Boden drauf, wieder Füllung usw.. Auf den Bildern sieht man, dass manche verschieden große Springformen verwendet haben, damit die Torte eine Stufe bekommt. Die gefüllte Torte wird dann mit der Ganache überzogen. Liebe Grüße Heidi Chefkoch.de, Team Rezeptbearbeitung

14.12.2016 10:38
Antworten
Annasahne

dankeschön :)

14.12.2016 11:03
Antworten
Gürckchen_

Hallöchen, schneidet man die Böden einmal oder zweimal durch?

28.04.2016 15:24
Antworten
AntjeMarieSophie

Hey, ich hab eine Frage: hast du Erfahrungswerte, für wieviele Personen die Torte reicht bzw. wieviele Stücke man erhält? Danke :)

03.03.2016 18:13
Antworten
79sanny

Hallo, würde diese Torte gerne mit Fondant überziehen. Kann man dies denn über diese Ganache machen??

29.09.2015 07:34
Antworten
ladyanna

Ich habe dieses Rezept das erste Mal ohne Füllung gemacht das es Zeitlich nicht so hingehauen hat. Also habe ich aus dem Kuchenboden eine "30" zugeschnitten und dann mit der Ganache bedeckt und mit ganz vielen Beeren verziert. Ist seeehr gut angekommen bei den Gästen! Werde am Wochenende das Rezept mit Füllung backen und berichten :-)

13.08.2015 14:21
Antworten
bollerlulle

Wow ! Tolles Rezept ! ! ! Eine besondere Torte an einem besonderem Tag ! Was total anderes als der ,leider immer noch übliche, " Buttercremekram ". Lg bollerlulle

14.04.2015 18:56
Antworten