Pilzsauce / Grundrezept


Rezept speichern  Speichern

Schmeckt zu Fleisch, Wild, Wildgeflügel, Knödel und Teigwaren.

Durchschnittliche Bewertung: 4.06
 (15 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. pfiffig 10.12.2004



Zutaten

für
½ kleine Zwiebel(n)
2 EL Öl
250 ml Gemüsebrühe
1 Lorbeerblatt
2 EL Pilze, gemischte, getrocknete, Egerlinge, Champignons
250 g Pilze, frische ( Z.B. Steinpilze, Pfifferlinge, Champignons
1 EL Petersilie, gehackte
200 g Kalbsfond
80 g Sahne
2 EL Butter, kalte
1 Prise(n) Kümmel, gemahlener, Cayennepfeffer
Salz und Pfeffer, aus der Mühle

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Die Zwiebel schälen, in kleine Würfel schneiden und in einem Topf in1 El Öl glasig dünsten. Mit Gemüsebrühe auffüllen, das Lorbeerblatt dazugeben und die Zwiebeln weich köcheln lassen. Die Trockenpilze dazugeben und die Sauce 20 Minuten ziehen lassen.
Inzwischen die frischen Pilzen putzen, dabei möglichst nicht waschen, und klein schneiden. In einer Pfanne im übrigen Öl etwa 2 Minuten anbraten, die Petersilie dazu geben, Salzen und pfeffern.
Nach 20 Minuten das Lorbeerblatt aus der Brühe nehmen, die Sauce mit dem Stabmixer pürieren und durch ein Sieb passieren. Die Kalbsjus mit der Sahne dazugeben, die Butter einmixen. Die fertige Sauce mit Salz Kümmel und Cayennepfeffer abschmecken und die gebratenen Pilze darunter mischen.
Tipp:
Die Trockenpilze sollten nicht zu lange in der Grundsauce ziehen und vor allen nicht kochen, damit die Sauce nicht bitter wird.
Eine schnelle Zubereitung für Pilzsauce: Einfach eine eingekochte dunkle Grundsauce mit etwas Sahne mischen und gebratene Pilze hineingeben. Der Pilzgeschmack ist dabei allerdings nicht so intensiv.
Cocnac-Pfeffer-Sauce:
Die Pilze weglassen, dafür die Zwiebeln mit etwas Cognac ablöschen und 1 Tl eingelegte grüne Pfefferkörner dazugeben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Hobbykochen

Hallo, so lecker mit dem Einsatz der getrockneten und damit sehr aromatischen Pilzen. Ein ganz tolle aromatische Sauce, die ich immer wieder gerne machen werde. Hatte Spinatknödel dazu! LG Hobbykochens

08.01.2018 19:13
Antworten
knobichili

Hi, eine leckere Grundsauce mit einigen Variationsmöglichkeiten, die uns sehr gut gefallen hat. Danke für dieses Rezept sagt die knobi

16.11.2010 12:51
Antworten
simschm

es gab die Pfifferlingsauce heute zu Pfifferlingsknödeln und grünen Bohnen und es war soo lecker! Vielen Dank. und das obwohl ich etwas improvisieren musste das wird wieder gemacht simone

22.08.2010 18:26
Antworten
CookingJulie

Hallo, so muss Pilzsauce schmecken! Ich habe übrigens statt dem Kalbsfond Gemüsebrühe genommen, damit auch die Vegetarier etwas von dieser leckeren Sauce haben. LG Julie

01.02.2010 13:38
Antworten
ouzo2k

Wirklich super lecker! Ich habs mit Pfifferlingen und getrockneten Steinpilzen gemacht. Noch ein Tipp von mir: 5 kleine Scheiben einer Chili-Schote zu den Pilzen und das ganze bekommt eine angenehme aber nicht aufdringliche Schärfe.

05.09.2009 20:36
Antworten
annadi

Ich habe die Pfeffervariante gewählt und was soll ich sagen, einfach perfekt. Super lecker, vielen Dank! Gruß annadi

07.05.2009 22:36
Antworten
maeneli

Wirklich sehr, sehr leckeres Rezept!!! Meine Gäste waren begeistert und ich natürlich auch:) Danke!

29.09.2008 13:48
Antworten
otto42

Hallo Karaburun, es ist nett das euch meine Pilzsauce so gut geschmeckt hat. otto42

19.04.2005 21:27
Antworten
karaburun

mmmhhhh..... köstlich. Habe sie gestern gekocht und nix ist mehr übriggeblieben. Meine Männer waren restlos begeistert. lg Tanja

16.12.2004 21:51
Antworten