Beilage
einfach
Frühling
Gemüse
kalorienarm
kalt
Lactose
Salat
Schnell
Sommer
Vegetarisch
Vorspeise
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Frühsommerlicher Salat

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 23.11.2014 194 kcal



Zutaten

für
½ Eisbergsalat
2 Tomate(n)
½ Dose/n Mais
½ Salatgurke(n)
½ Bund Schnittlauch
½ Bund Petersilie
½ Bund Radieschen
½ Becher Schmand
½ Bund Frühlingszwiebel(n)
etwas Essig
Öl
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
194
Eiweiß
4,61 g
Fett
14,49 g
Kohlenhydr.
10,71 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Den Eisbergsalat waschen und in Streifen schneiden. Die Radieschen putzen und die Tomaten waschen, beides in Scheiben schneiden. Die Gurke waschen und in Scheiben hobeln. Die Frühlingszwiebeln klein schneiden. Alles in eine große Schüssel geben. Den Mais auf ein Sieb schütten und kurz abspülen, abtropfen lassen und dem Salat zufügen.

Petersilie und Schnittlauch klein schneiden. Den Schmand mit etwas Essig und Öl mischen und die Kräuter zufügen. Ist das Dressing noch zu fest, etwas Mineralwasser zugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und unter den Salat mischen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

ronorono

Gestern habe ich den Salat gemacht. Er hat allen sehr gut geschmeckt. Ein toller Sommersalat!

24.05.2019 21:35
Antworten
Goerti

Hallo! Bei uns gab es heute deinen Salat. Für das Dressing habe ich tatsächlich noch etwas Mineralwasser genommen und auch eine Prise Zucker. Sehr lecker war der Salat, knackig und frisch. Danke für's Rezept. Grüße Goerti

13.07.2016 15:19
Antworten
ronorono

Heute habe ich den Salat mit meinem zwölfjährigen Sohn gemacht. Er ist uns sehr gut gelungen und hat uns allen geschmeckt.

23.03.2016 12:15
Antworten