Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 15.01.2015
gespeichert: 19 (0)*
gedruckt: 218 (6)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 11.08.2013
131 Beiträge (ø0,06/Tag)

Zutaten

10 g Öl, (Kokos-)
1 m.-große Möhre(n)
6 g Ingwer
Paprikaschote(n), rot
1 kleine Zwiebel(n)
2 EL Sojasauce
Lauchstange(n), sehr dünn
4 Blätter Chinakohl
Kohlrabi, die Blätter davon, ca. 3-6 Stück, je nach Größe
150 g Nudeln, (Kelp-)
1 Msp. Kurkuma
2 Msp. Pfeffer, schwarz, gemahlen
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Ingwer und Knoblauch so fein wie möglich schneiden. Die Lauchstange halbieren und dann in ganz schmale Halbringe schneiden. Die Zwiebel fein schneiden. Die Paprika, die Möhre und die Chinakohlblätter in schmale Streifen schneiden. Die Kohlrabiblätter vom Stiel und der Mittelrippe befreien und nur die Blätter in feine Streifen schneiden.

Das Kokosöl im Wok oder in einer großen Pfanne stark erhitzen. Dann den Ingwer und die Möhren zugeben und unter Rühren leicht anbraten, aber nicht braun werden lassen. Dann die Zwiebel, die Paprikastreifen und die Kohlrabiblätter hinzufügen und weiter unter Rühren anbraten. Die Hitze etwas zurücknehmen und die Sojasoße und die Gewürze hinzufügen und umrühren und gleich darauf den Knoblauch, den Lauch und die Chinakohlblätter hinzufügen. Gut umrühren und bei geschlossenem Deckel etwa 5 Minuten köcheln lassen.

In der Zwischenzeit die Kelpnudeln mit der Schere oder mit einem Messer in Stücke schneiden und in den Wok oder die Pfanne geben. Alles gut durchrühren und nur solange warten, bis die Kelpnudeln auch warm sind.