Schoko-Chia-Pudding mit Zimt und Banane


Rezept speichern  Speichern

vegane Frühstücksalternative zum klassischen Müsli

Durchschnittliche Bewertung: 3.57
 (12 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 21.11.2014



Zutaten

für
20 g Samen (Chiasamen)
220 ml Wasser, stilles
4 g Kakaopulver, schwach entölt (ca. 1 geh. TL)
2 g Zimtpulver, ca. 1 gestr. TL
1 Msp. Vanillepulver
1 Banane(n), reif

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Ruhezeit ca. 12 Stunden Gesamtzeit ca. 12 Stunden 5 Minuten
Die Chiasamen mit dem Kakao, dem Zimt und der Vanille vermischen. Das Wasser hinzugeben, alles gut verrühren und über Nacht im Kühlschrank quellen lassen.

Am nächsten Tag die Banane in kleine Stücke schneiden und untermischen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

muelltin

Ich habs mit Milch gemacht. Und 3 Datteln zum Süßen. Mich hat aber die Banane gestört. Nächstes Mal mach ich es ohne, damit es nur schokoladig und nicht bananig-schokoladig ist. Wer Schoko/Banane mag, ist mit diesem Rezept gut bedient :-)

08.02.2020 20:08
Antworten
Mixh3ll3

Müssen es ganze 12 Stunden sein, wo der Pudding ruht?

03.05.2018 06:14
Antworten
gloryous

Hallo, sorry für die späte Antwort. Ein wenig brauchen die Samen schon zum Quellen. Es reichen aber auch 6-8 Stunden. Lg gloryous

30.06.2018 18:06
Antworten
Becci87

Ich habe mich genau an das Rezept gehalten und es war irgendwie nicht so richtig meins. Eigentlich liebe ich Zimt, aber hier fand ich den Geschmack des Zimtes eher unangenehm und störend. Und im Nachhinein kann ich es mir mit Milch (für etwas mehr Geschmack) auch besser vorstellen. Viel probiere ich es irgendwann noch mal mit Milch

16.05.2017 12:48
Antworten
gloryous

Hallo Beci87, schade, dass es nicht ganz Dein Geschmack ist. Vielleicht ist es mit Sojamilch oder Kokos-Drink etwas für Dich. Ich habe beides schon ausprobiert. Dennoch vielen Dank fürs Ausprobieren und das schöne Foto! Lg, gloryous

05.06.2017 12:07
Antworten
GourmetKathi

Mir war das ganze etwas zu wässrig, ich werde das nächste Mal Milch verwendet! Auf meiner Packung der Chiasamen steht maximale Verzehrmenge pro Tag 15g ... ich habe daher nur die halbe Menge für eine Portion gemacht ... weiß nicht warum man nicht mehr pro Tag essen darf? GLG Kathi

27.12.2015 17:23
Antworten
gloryous

Hallo Kathi! Vielen Dank fürs Ausprobieren und die Rückmeldung. Schade, dass Dir der Pudding zu wässrig war. (Ich trinke auch heiße Schokolade, wie die alten Inka, gerne mit Wasser und nicht mit Milch, daher empfinge ich den Pudding wohl auch nicht als wässrig.) Die max. Verzehrmenge ist in Dt/EU pro Tag auf 15g festgelegt, was aber eher Willkür ist. In anderen Ländern ist die Max-Menge größer. Ich habe gelesen, dass bis zu 30g pro Tag ok sind. Lg, gloryous

27.12.2015 17:39
Antworten
strawberry_rockabella88

Sehr leckere Kombi, ich nehme aber meistens den Alpro Kokosdrink, verdünnte Kokosmilch, Mandelmilch oder eben richtige Vollmilch. Ansonsten ist es mir etwas zu wässrig ;) Im Moment mische ich abends auch noch ein paar Hafer- und Dinkelflocken, Kokosraspel und Rosinen unter und weiche alles zusammen ein. Das gibt richtig Power für den Tag! :)

18.03.2015 14:28
Antworten
rosa_himbeere

Schmeckt sehr interessant, wenn man es nich nie zuvor gegessen hat. ;-) Ich mag es und werde es wieder machen! :-)

25.02.2015 10:06
Antworten
gloryous

Hallo rosa_himbeere! Vielen Dank fürs Ausprobieren und den netten Kommentar! Freut mich, dass es Dir geschmeckt hat! Lg, gloryous

25.02.2015 13:27
Antworten