Braten
einfach
Festlich
Fleisch
Geflügel
Hauptspeise
ketogen
Lactose
Low Carb
Schnell
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Putenbrust mit Ziegenkäsekruste

Saftige Putenbrust mit einer Kruste aus Ziegenkäse und Mandeln

Durchschnittliche Bewertung: 4.34
bei 65 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 15.01.2015 579 kcal



Zutaten

für
130 g Ziegenfrischkäse
75 g Mandel(n) mit Haut
½ TL Senf
½ TL Honig
½ Bund Rosmarin
700 g Putenbrust oder Putenschnitzel
2 EL Butter
2 EL Butterschmalz
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
579
Eiweiß
51,02 g
Fett
40,81 g
Kohlenhydr.
2,47 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Die Mandeln grob hacken und in einer Pfanne ohne Öl anrösten. Für die Kruste den Ziegenfrischkäse mit Senf, Honig und 2 EL geschmolzener Butter mischen. Den Rosmarin waschen, trocken schütteln und die Nadeln unter die Frischkäsemasse geben. Die gerösteten Mandeln untermischen. Mit Pfeffer leicht würzen.

Den Backofen auf 200°C vorheizen.

Das Fleisch waschen, trocken tupfen und in Butterschmalz knusprig anbraten - von jeder Seite ca. 2 Minuten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Aus der Pfanne nehmen und zusammen mit dem entstandenen Saft in eine Auflaufform setzen. Anschließend die vorbereitete Ziegenkäsecreme auf dem Fleisch verteilen und etwas andrücken. Eventuell einen Rosmarinzweig für den Geschmack mit in die Form geben. Für 12-15 Minuten, je nach Dicke des Fleisches, in den Ofen geben.

Die Putenbrust bleibt schön saftig, dank des Bratensaftes in der Form und der Käsekruste.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

mc_stroh

👩🏻‍🍳👩🏻‍🍳👩🏻‍🍳 Sehr lecker! Danke für das tolle Rezept 👩🏻‍🍳👩🏻‍🍳👩🏻‍🍳

06.08.2019 15:25
Antworten
Annuschki

Hallo kann man das Auch vorbereiten und nur den nächsten Tag in Ofen machen

25.12.2018 19:06
Antworten
Sanjara1

Ich habe auch ein Stück mit 1000g genommen und das dauert definitiv länger.. es ist ca.1 Stunde nötig.. damit nichts anbrennt habe ich es nach 30 Minuten mit Alufolie abgedeckt. die Mandeln waren mir auch zu viel... habe etwas mehr als die Hälfte genommen... sehr lecker

02.04.2018 18:16
Antworten
Baldu110

Es schmeckt lecker aber beim nächsten Mal werde ich weniger Mandeln nehmen die waren für meinen Geschmack etwas zuviel LG Baldu

14.01.2018 13:43
Antworten
kimaka

Wahnsinnig lecker und saftig! Wir haben Champignons und Tomaten einfach mit der Auflaufform im Ofen garen lassen, so war alles gemeinsam fertig und schmeckte einfach vorzüglich! Danke!

06.01.2018 21:27
Antworten
sabsl112

Bei wieviel grad in Ofen ?

02.02.2015 10:35
Antworten
Ute1208

Hallo und vielen Dank für das Rezept! Uns hat es super-klasse geschmeckt und geht so einfach und unkompliziert. Daumen hoch! Liebe Grüsse!

19.01.2015 17:04
Antworten
Trullline

Hallo Ute1208, freut mich, dass es euch geschmeckt hat! Vielen Dank für die gute Bewertung :)

20.01.2015 19:07
Antworten
invinoveritas11

Hallo Trullline, vielen Dank für das Rezept. Leider ist die Putenbrust bei mir nicht so schön saftig wie beschrieben geworden. Hast du hier vielleicht einen Tipp für mich? Ansonsten, was würdest du als Beilage empfehlen?

16.01.2015 14:27
Antworten
Trullline

Hallo invinoveritas11, vielen Dank für deinen schnellen Kommentar! Vielleicht hast du die Putenbrust zu lange in der Pfanne gebraten (da kann sie schnell trocken werden), oder sie war etwas zu dünn geschnitten? Ich esse gern Reis oder einfach Pasta mit mediterranem Gemüse dazu - aber das ist jedem selbst überlassen ;) Ich hoffe das konnte dir helfen! Liebe Grüße

16.01.2015 16:09
Antworten