Würzige Friesenkekse


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.25
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

60 Min. simpel 18.11.2001



Zutaten

für
150 g Butter
100 g Zucker
1 Prise(n) Salz
1 Msp. Muskat, gerieben
1 Orange(n), unbehandelt, die Schale
2 Eigelb
250 g Mehl
Hagelzucker zum Wenden

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 3 Stunden
Die Butter mit Zucker, Salz, Muskatnuss, Orangenschale und 1 Eigelb verrühren. Das gesiebte Mehl unterkneten. Den Mürbeteig zu einer Rolle von 4 cm Durchmesser formen und in einem Gefrierbeutel oder in Pergamentpapier gewickelt 2 Std. im Kühlschrank ruhen lassen.

Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Das zweite Eigelb verquirlen, die Teigrolle damit bestreichen und im Hagelzucker wenden. Etwa 5 mm dicke Scheiben von der Rolle abschneiden und mit etwas Zwischenraum auf ein vorbereitetes Backblech legen.

Die Kekse auf der mittleren Schiebeleiste im heißen Backofen ca. 12 - 15 Min. backen, bis sie hellbraun sind.

Die Kekse 5 Min. abkühlen lassen, dann mit einem breiten Messer vorsichtig vom Backblech heben und auf einem Kuchengitter erkalten lassen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Schokomaus01

Hallo, da ich tierische Fette meide, habe ich die vegane Alsan-S genommen. Statt Muskatnuss, habe ich gem. Muskatblüte genommen und habe auch das zweite Eigelb zum bestreichen eingespart. Dafür habe ich mit Sahne bestrichen, das geht genauso gut. Der Teig hat sich gut verarbeiten lassen und die Kekse sind sehr lecker. Foto kommt. LG Schokomaus01

20.12.2015 19:27
Antworten
gloriah

hallo sofi! ich habe das rezept mit vollkorndinkelmehl (225g) und rohrzucker auspobiert. außerdem habe ich eine ordentliche prise muskat genommen, war aber immer noch weniger als 1g. wie stark sollte den das muskatpulver vom geschmack her vertreten sein? so wie sie jetzt schmecken, passt den keksen der name orangenkekse besser. lg gloria

28.11.2007 15:02
Antworten