Cookie Dough Cheesecake Bars


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Käsekuchen-Keksteig Riegel

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 13.01.2015



Zutaten

für
200 g Butterkeks(e)
250 g Butter
150 g Schokotropfen
200 g Frischkäse
100 g Zucker
1 m.-großes Ei(er)
2 Paket Vanillezucker
60 g Zucker, braun
1 Prise(n) Salz
85 g Mehl
Kuvertüre, optional

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Zerkrümeln Sie zunächst die Butterkekse in einer großen Schale, schmelzen Sie dann 125 g Butter und fügen diese hinzu. Verrühren Sie beide Zutaten miteinander, bis ein krümeliger Teig entsteht und heben Sie dann 100 g der Schokotropfen unter.
Geben Sie den entstandenen Boden für 10 Minuten bei 200 Grad in den Backofen. Am besten eignet sich eine Springform, die eingefettet und mit Backpapier ausgelegt ist. Sehr gut geht aber auch eine Auflaufform, die ebenfalls eingefettet und mit Backpapier ausgelegt werden sollte, da man den "Kuchen" am Ende in Riegel schneidet.

In der Zeit können Sie die Käsekuchenschicht vorbereiten. Hierzu vermischen Sie den Frischkäse mit dem Ei und fügen 50 g Zucker sowie 1 Päckchen Vanillezucker hinzu. Verstreichen Sie die Masse auf dem Boden und bereiten Sie dann den Keksteig vor, der noch auf die Käsekuchenschicht kommt.

Dazu geben Sie 125 g Butter, das Mehl, ein Paket Vanillezucker, 50 g Zucker und den braunen Zucker sowie das Salz in eine Rührschüssel und verrühren alles. Sobald ein Teig entstanden ist, heben Sie die restlichen Schokotropfen unter. Geben Sie nun den Teig in Form von Keksflecken (siehe Foto) auf die Käsekuchenschicht und backen Sie alles nochmal ca. 25 Minuten bei 200 Grad.

Lassen Sie den "Kuchen" dann abkühlen und nehmen ihn aus der Form. Schneiden Sie ihn in etwa 3 x 10 cm große Stücke. Die entstandenen Riegel können nach Belieben noch mit Kuvertüre verziert werden.

Auf dem Bild habe ich die Schokotropfen gemeinsam mit der geschmolzenen Butter vermischt, sodass die Tropfen geschmolzen sind. Eigentlich ist der obere Keksteig also ein heller Teig mit Schokostücken und kein brauner Teig!

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Nikki679

Einfach super lecker!!! Hatte nur eine englische Version von Jennifer Meyering und bin froh, dass ich dieses Rezept gefunden habe!!! Dieser Kuchen ist einfach himmlisch

08.12.2016 14:32
Antworten