Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 14.01.2015
gespeichert: 15 (0)*
gedruckt: 297 (4)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 12.11.2006
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

150 g Butter
150 g Rohrohrzucker, braun
168 g Süßigkeiten, 8 Riegel Kinderschokolade, geschmolzen
3 TL Kakaopulver
Ei(er)
Eigelb
150 g Dinkelmehl
1 TL Backpulver
Eiweiß, steif
1 Liter Milch
3 Pck. Vanillepuddingpulver, (Bourbon-)
5 EL Rohrohrzucker, braun
250 ml Sahne
1 Pck. Sahnesteif
1 Glas Schattenmorellen
1 EL Speisestärke
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 35 Min. Ruhezeit: ca. 12 Std. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Am Vortag:
Den Vanillepudding mit 1 Liter Milch, 3 Pck. Vanillepuddingpulver und mit nur 5 EL Rohrohrzucker zubereiten. Damit sich keine Haut bildet, mit Klarsichtfolie abdecken und über Nacht kalt stellen.
Danach die Schattenmorellen abtropfen lassen, den Saft auffangen und mit 1 EL Speisestärke zu einem Kompott einkochen. Über Nacht kalt stellen. Die Kirschen am besten im Glas im Kühlschrank aufbewahren.

Für die 3 Böden erst 4 Eiweiße steif schlagen, die 4 Eigelbe aufbewahren. Dann die Butter schaumig rühren. Danach 150 g braunen Zucker, die geschmolzene Kinderschokolade, das Kakaopulver, 2 ganze Eier und die 4 Eigelbe hinzugeben. Mehl mit Backpulver vermischen. Den Eischnee nun vorsichtig unter den Teig heben.
3 einzelne Böden in einer 26er Springform bei 180 Grad Umluft für 10 Minuten backen und auskühlen lassen.

Die Sahne mit dem Sahnesteif steif schlagen. Den Pudding geschmeidig mixen und die geschlagene Sahne unterheben. Den 1. Boden auf eine Tortenplatte legen. Die halbe Menge Kirschen darauf verteilen. Das Kompott von der Mitte aus mit einem Teelöffel zwischen die Kirschen füllen, aber nicht bis zum Rand. Am Rand zwischen den Kirschen Vanillepudding verteilen. Das Kompott befindet sich also nur in der Mitte und am Rand der Vanillepudding.
Dann den 2. Boden auflegen und etwas andrücken. Die gleiche Füllung wie beim 1. Boden darauf geben.
Dann den 3. Boden auflegen. Mit dem restlichen Pudding den gesamten Kuchen ummanteln und nach Belieben garnieren.