Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 16.01.2015
gespeichert: 13 (0)*
gedruckt: 345 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 20.09.2013
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Boden:
400 g Putenhackfleisch, oder gemischtes Hack
1 m.-große Paprikaschote(n), rot, ersatzweise 2 Möhren oder 1/2 Kohlrabi
5 EL, gehäuft Semmelbrösel
Ei(er)
  Salz und Pfeffer
  Paprikapulver
 n. B. Chilischote(n)
  Für den Belag:
500 g Zucchini
1 dicke Gemüsezwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauch
 etwas Öl, neutrales oder Butterschmalz zum Anbraten
  Salz und Pfeffer
500 g Kartoffel(n)
 etwas Öl, neutrales oder Butterschmalz zum Anbraten
  Salz
  Muskat
  Für den Guss:
Ei(er)
200 g Kräuterfrischkäse
100 ml Milch
150 g Emmentaler, Gouda, gerieben, je nach Geschmack)
  Salz und Pfeffer
  Muskat

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Koch-/Backzeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Dieses Rezept ist entstanden, als ich auf der Suche nach einer kreativen Verwendung meiner Zucchini und meines Hackfleisches war und ich keinen der üblichen Aufläufe machen wollte. Zugegeben, es ist ein wenig aufwendig in der Zubereitung, aber es lohnt sich, meine ich.
Die Zutaten reichen für eine große Springform. Je nach Hunger reicht das für 6-8 Personen.

Für den Boden die Paprika in sehr feine Würfel schneiden. Ersatzweise die Möhren oder die Kohlrabi fein raspeln. Es geht darum, dass das Gemüse den Hackboden saftig macht. Wer es gerne scharf mag, kann auch zusätzlich eine fein gewürfelte halbe Chilischote einarbeiten. Mit dem Hackfleisch, dem Ei und den Semmelbröseln mischen und nach Geschmack würzen. Die Mischung auf dem Boden einer Springform (27 cm) verteilen und andrücken.
Den Boden der Springform lege ich gerne mit einem Stück Backpapier aus, dann klebt der Boden auf keinen Fall an.

Für den Belag die Zucchini grob raspeln, die Gemüsezwiebel würfeln und den Knoblauch in feine Würfel oder Scheiben schneiden. Alles zusammen kurz in der Pfanne mit etwas Fett anbraten, bis die Zucchini zusammenfallen und das Wasser entweicht. Nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen. (Aufpassen mit dem Salz, denn die Eimasse mit dem Käse enthält auch Salz!) Die Masse auf dem Hackboden verteilen.
Die Kartoffeln grob raspeln und in der Pfanne mit wenig Fett kurz und scharf anbraten, so dass sie kross werden und ein wenig Röstaromen annehmen. Auch nach Geschmack (vorsichtig) würzen. Als dritte Schicht in die Springform füllen.

Für den Guss die Eier mit dem Frischkäse, der Milch und dem Käse mischen, mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss würzen und über die Torte geben.

Die Torte im Ofen bei 170° C Heißluft 40 Minuten backen.