Mandelkekse aus Siena


Rezept speichern  Speichern

„Ricciarelli die Siena“

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 10.12.2004 52 kcal



Zutaten

für
250 g Mandel(n), geschälte
150 g Zucker
100 g Puderzucker, (Staubzucker)
1 Pkt. Vanillezucker, Bourbone
2 Ei(er), (davon das Eiweiß für Schnee )
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 12 Stunden Gesamtzeit ca. 12 Stunden 30 Minuten
Die Mandeln in einer Pfanne ohne Fett rösten, dabei immer wieder wenden, danach fein mahlen.
Die gemahlenen Mandeln mit dem Zucker der Hälfte des Puderzuckers und des Vanillezucker mischen.
Das Eiweiß zu sehr steifen Schnee schlagen und die Mandelmasse nach und nach unterzeihen.
Die Masse auf Packpapier setzen und vorsichtig ausrollen und zu Rhomben schneiden, mit Puderzucker dick bestäuben und über Nacht (12 Stunden), abgedeckt, an einen kühlen Ort, ruhen lassen.
Danach das Bachrohr auf 160° aufheizen und etwa 20 Minuten backen.
Auf Kuchengitter auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.
Tipp: doppelte Menge machen, oder gleich zweimal - *zergeht auf der Zunge*

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Dalheimerin

Hallo Nora, die Ricciarelli sind hervorragend, vielen Dank. Bei mir sind sie allerdings rund geworden, die Mandeln habe ich nicht geröstet und in meinem Backofen genügen 10-12 min. Trotzdem ist das Ergebnis wunderbar. Lieben Gruß Dalheimerin

18.11.2019 17:33
Antworten
Nora

Hallo! Datum kann ich natürlich keines angeben, da die Haltbarkeit von mehreren Faktoren abhängig ist. Im Prinzip halten sie schon eine Weile, wenn sie kühl und trocken gelagert werde. (Keksdose). Ich lege in die Keksdose immer eine Alufolie hinein, decke die Kekse auch damit leicht ab und gebe dann den Deckel drauf. Halten auch in den Tupperdosen recht gut. Liebe Grüße Nora Bei uns werden sie nie "alt". ;)

05.03.2017 22:12
Antworten
diLui

Hallo, ich überlege die Kekse zu backen, aber ich müsste wissen wie lange sie sich halten. LG

05.03.2017 14:45
Antworten
KaBa99

Ein ähnliches Rezept hatte ich vor ein paar Jahren schon mal probiert, leider habe ich das Rezept verloren. Diese Mandelkekse sind sehr ähnlich, habe sie gestern gebacken - EIN TRAUM!!! Super lecker, ich liebe Mandeln. Danke für dieses leckere Rezept!

16.12.2008 18:04
Antworten