Backen
fettarm
Gluten
Kekse
Lactose
Trennkost
Vegetarisch
Weihnachten
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Low Carb Cookies

Weihnachtsplätzchen

Durchschnittliche Bewertung: 2.75
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 16.01.2015 566 kcal



Zutaten

für
1 Ei(er)
50 g Magerquark
½ EL Eiweißpulver (ich habe Vanille verwendet)
10 ml Süßstoff, flüssig
½ Pck. Backpulver
100 g Sojagranulat
3 EL Milch
1 EL Öl
1 Pck. Gewürzmischung für Spekulatius
etwas Wasser
n. B. Zimt und fake-Puderzucker zum Bestreuen

Nährwerte pro Portion

kcal
566
Eiweiß
59,63 g
Fett
20,27 g
Kohlenhydr.
28,33 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Für einen höheren Proteingehalt können statt des Eis auch zwei Eiweiß verwendet werden.

Alle Zutaten bis auf das Soja-Granulat vermischen. Die Masse sollte sollte zäh, allerdings nicht zu fest sein. Bei Bedarf etwas Wasser dazugeben, damit die Masse flüssiger wird. Anschließend das Granulat unterheben.

Den Backofen auf 180°C vorheizen.

Auf einem Backblech talerförmige Kekse aus dem Teig formen. Für ca. 15 Minuten goldbraun backen.

Nach dem Abkühlen mit Zimt und Puderzucker bestreuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

MSchneiderlein

Ich habe die Kekse eben genau nach Rezept gebacken und muss sagen, mir schmecken sie überhaupt nicht. Ich kann das Rezept wirklich niemandem empfehlen. Sie sind beim Backen gut aufgegangen und auch die Konsistenz ist okay, aber geschmacklich überhaupt nicht's.

14.02.2017 23:28
Antworten
Chefkoch_Heidi

Die falsche Bewertung wurde gelöscht, du kannst neu bewerten. Liebe Grüße Heidi Chefkoch.de, Team Rezeptbearbeitung

17.12.2016 10:37
Antworten
GoebelUte

Wollte eigenlich 5 Sterne geben;habe mich vertan.Backe diese knusprigen Plätzchen alle paar Tage!

16.12.2016 22:29
Antworten