Schnelles Hühnerfrikassee aus Brathähnchen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

für übrige Brathähnchen

Durchschnittliche Bewertung: 3.83
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 21.11.2014



Zutaten

für
2 Hähnchenbrüste, gegart, ohne Haut
1 große Karotte(n), geputzt und in Scheibchen geschnitten
1 Tasse Erbsen,TK
½ Stange/n Lauch, geputzt und in Ringe geschnitten
1 TL Kapern, und ca. 1 EL Kapernflüssigkeit
400 ml Hühnerbrühe
1 EL Zitronensaft
Salz und Pfeffer
1 EL Kräuterbutter
1 EL Mehl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Das Hähnchenfleisch in Stücke schneiden.

Aus Kräuterbutter und Mehl eine Mehlschwitze bereiten, mit der Hühnerbrühe unter stetigem Rühren mit dem Schneebesen auffüllen und einmal aufkochen lassen. Dann darin die Erbsen, Möhren und den Lauch ca. 5 Min. köcheln lassen. Das Fleisch hineingeben, mit Kapern, Kapernflüssigkeit, Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Noch einmal kurz köcheln lassen.

Dazu schmeckt Jasminreis.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

soja2010

Hallo Eifelbärin, vielen Dank! Ich freue mich, dass es Dir geschmeckt hat. Champignons passen natürlich auch sehr gut dazu. LG Soja2010

31.08.2016 16:38
Antworten
Eifelbärin

Das mit den Sternen hat nicht geklappt :-( Also an alle die das lesen: DAS IST EIN 4 STERNE REZEPT!!! ****

29.08.2016 20:21
Antworten
Eifelbärin

Sehr lecker! Ich habe es folgendermaßen abgewandelt: Ich hatte Reste vom Brathähnchen. Statt Lauch habe ich in der Butter für die Mehlschwitze 2 Frühlingszwiebeln angedünstet. Außerdem kamen noch Pilze dazu und ein Schuss Sahne. Köstlich mit den Kapern! Danke für das Rezept. Ich wollte eigentlich 4 Sterne geben, bin aber leider in der Zeile verrutscht. Sorry vielmals. Dafür habe ich im Kommentar 5 Sterne dagelassen. Das gleicht es wieder aus ;-)

29.08.2016 19:41
Antworten