Bewertung
(4) Ø3,67
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 13.01.2015
gespeichert: 131 (1)*
gedruckt: 883 (15)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 22.10.2009
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

Zwiebel(n), fein gewürfelt
125 g Bacon
1 kg Hackfleisch, gemischt
  Salz und Pfeffer, schwarz, aus der Mühle
  Paprikapulver, rosenscharf
  Oregano
  Gewürzmischung für Hackfleisch
Ei(er)
3 EL Paniermehl
1 EL, gehäuft Senf
Paprikaschote(n), rot , fein gewürfelt
4 Scheibe/n Gouda, mittelalt
4 Scheibe/n Kochschinken
1 kg Kartoffel(n)
1/2 Becher Schmand
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Schinken- und Zwiebelwürfel in einer Pfanne anschwitzen. Nach ein paar Minuten die Paprikawürfel dazugeben. Anschließend die Masse zusammen mit dem Hackfleisch, dem Paniermehl, einem Ei, dem Senf und den Gewürzen verkneten.

Den Hackbratenteig auf Backpapier ausrollen, bzw. mit den Händen zu einer Fläche von ca. 30 x 25 cm verteilen. Zunächst mit Kochschinken und anschließend mit Käsescheiben belegen. Dabei darauf achten, dass man am Rand rundherum ein wenig Platz lässt. Mit Hilfe des Backpapiers den Braten der Länge nach vorsichtig aufrollen, die offenen Enden zudrücken und den Braten mittig auf das Backblech setzen.

Die Kartoffeln schälen, abwaschen, grob raspeln, die restlichen 2 Eier untermischen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Die Masse teilen.
Unter eine Hälfte den Schmand rühren und auf dem Hackbraten verteilen, dabei gut andrücken. Bei 200° Umluft, 1. Schiene, ca. 40 Minuten backen. Danach mit Alufolie abdecken und weitere 20 Minuten backen.

Öl in einer Pfanne erhitzen und die restliche Kartoffelmasse portionsweise mit einem Esslöffel dazugeben. Unter Wenden goldige Rösti braten.

Den Braten in Scheiben schneiden und mit den Rösti, sowie einem gemischten Salat oder Joghurtdip servieren.