Zutaten

  Für den Hefeteig:
500 g Mehl
20 g Hefe oder 1 Paket Trockenhefe
70 g Zucker
1 Prise(n) Salz
60 g Butter
300 ml Milch
  Für den Belag:
800 g Apfel
200 g Heidelbeeren
50 g Zucker
50 g Mandelblättchen
500 ml Cremefine Vanille
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 35 Min. Ruhezeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Mehl, die zerbröselte Hefe, den Zucker, das Salz, die Butter und die lauwarme Milch mit dem Handrührgerät 5 Minuten verkneten. Den Backofen 5 Minuten auf 50°C vorheizen, ausschalten und den abgedeckten Teig 15 Minuten im Backofen aufgehen lassen, danach kurz durchkneten und noch einmal 15 Minuten im Backofen aufgehen lassen. Den Teig auf ein gefettetes Blech streichen und nochmals gehen lassen.

In der Zwischenzeit die Äpfel waschen, trocken tupfen, in Viertel schneiden, das Kerngehäuse entfernen und in Spalten schneiden. Die Apfelspalten auf dem Teig verteilen und im Backofen auf der zweiten Schiene von unten bei 180°C backen. Nach 20 Minuten die Heidelbeeren auf dem Kuchen verteilen, mit Zucker und Mandelblättchen bestreuen und weitere 10 - 15 Minuten backen.

Die Cremefine in einem kleinen Topf erwärmen und zu dem Apfelkuchen reichen.