Ungarisches Kartoffelgulasch


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.17
 (34 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 10.12.2004 276 kcal



Zutaten

für
4 Zwiebel(n)
3 EL Öl
Paprikapulver, rosenscharf
2 EL Essig (Obstessig)
1 kg Kartoffel(n), gekocht
500 ml Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer
125 ml Sahne
Petersilie

Nährwerte pro Portion

kcal
276
Eiweiß
6,67 g
Fett
9,97 g
Kohlenhydr.
38,32 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Zwiebeln hacken und in dem Öl andünsten. Mit Paprika bestreuen, mit Obstessig ablöschen und die gekochten, in viertel geschnittenen Kartoffeln zugeben. Die Brühe dazugeben und sämig kochen (ca. 20 Minuten). Mit Salz und Pfeffer abschmecken, die Sahne unterziehen und mit der Petersilie bestreuen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

stojanschelich

Danke Barbara R... Sehr lecker

07.04.2022 16:41
Antworten
Haubndaucher

Das Gericht war an und für sich ganz lecker, uns aber definitiv zu Essiglastig. Nach unserem Erachten reicht ein halber Esslöffel. Ansonsten hat uns das Gulasch überzeugt. Liebe Grüße aus Oberbayern. Oliver & Tina

28.07.2021 17:40
Antworten
violarubner41

Sehr lecker hab nichts verändert !

13.04.2021 19:00
Antworten
sveniia

Ich koche dieses Gericht genau nach Rezept und es schmeckt allen wunderbar. Einfach gezaubert und die Zutaten hat man meistens eh Zuhause - perfekt!

17.12.2018 16:50
Antworten
Zuckerfüchschen

Hallo Saeros, ich habe mich schon beim ersten nachkochen in das Rezept verliebt. Seither steht es auf meinem festen Speiseplan, yammi kann ich nur sagen. Es ist sehr schnell, einfach und hammerlecker. Vielen Dank dafür :) Das Zuckerfüchschen ♥

09.06.2017 00:56
Antworten
viechdoc

Hallo , ein leckeres Vegigulasch -und der Schuß Essig ist die Krönung! Danke! LG viechdoc

29.06.2006 14:00
Antworten
Steirerin13

Hallo, doch, Essig muß ins Kartoffelgulasch rein. Probier's mal aus. Gibt dem Ganzen einen richtigen Pfiff. Gruß

18.04.2005 10:52
Antworten
Gelöschter Nutzer

hallo essig in kartoffelgulasch? kann ich mir nicht so recht vorstellen. gruss angelika

11.02.2005 07:31
Antworten
Mantis1

Warum nicht Ungarischer Kartoffeleintopf!? Hi Saeros dein Rezept ist in Ordnung,werde es mal Kochen. Gruß Mantis1(-:

12.12.2004 11:07
Antworten
carna

Warum heißen Rezepte wie sie heißen??? Dieses Gericht heißt nun einmal einfach so, weil es ein ungarisches Kartoffelgulasch IST! Und dann muss man es doch nicht umbenennen....

19.10.2015 19:57
Antworten