Adventstiramisu mit Birnen-Apfelkompott


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. normal 12.01.2015



Zutaten

für
2 Birne(n)
2 Apfel
500 g Mascarpone
250 g Quark
10 EL, gehäuft Zucker
3 TL Vanilleextrakt
1 Paket Vanillezucker
500 g Spekulatius (Gewürz-)
3 EL Wasser
n. B. Zimt
n. B. Kakaopulver
n. B. Nelke(n), gemahlene
250 ml Espresso

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Die Äpfel und Birnen schälen, entkernen und in kleine Würfelchen schneiden. In einem Topf mit dem Wasser, 2 - 3 EL Zucker und etwas Zimt weich kochen. Nicht zu weich, es sollte kein Apfelmus werden. Dennoch mit einem Stampfer anschließend nur ein paarmal zerstampfen. Das Kompott in ein Sieb geben und den Sud auffangen, nicht wegschütten.

In einer Schüssel die Mascarpone, den Quark, den restlichen Zucker, Vanillezucker, 2 TL Vanilleextrakt und etwas von dem Sud aus dem Kompott mit einem Handrührgerät verrühren.

1 TL Vanilleextrakt zum kalten Espresso hinzufügen, die Spekulatius jeweils kurz darin eintauchen und den Boden einer ca. 23 x 30 cm großen Auflaufform damit auslegen. Ein Drittel der Creme darauf verstreichen, darauf die Hälfte des Kompotts verteilen. Dann wieder eine Schicht Spekulatius, wieder ein Drittel Creme, den Rest des Kompotts darüber. Jetzt nochmal eine Schicht Spekulatius darüber legen und den Rest der Creme wieder oben drauf.
Das Kakaopulver mit dem Zimt und den gemahlenen Nelken vermischen und durch ein Sieb die Creme damit betreuen. Idealerweise ein paar Stunden kaltstellen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Zuckerschnute6470

Hallo, bei mir gab es das Tiramisu zum Weihnachtsfest. Habe das Rezept etwas verändert wegen diversen Allergien. Aber insgesamt ein leckere Nachspeise, die süchtig macht. Es war nichts mehr übrig.

08.01.2022 19:45
Antworten
Fr8schk8ch

Sehr sehr lecker. Allerdings habe ich mehr Apfel Birnen Kompott verwendet

30.11.2016 20:21
Antworten
LeaLove

Hab das leckere Tiramisu vor ein paar Tagen gemacht und bin begeistert !! Hab mich ans Rezept gehalten, allerdings wurde das Obst mit schön viel Zimt, Nelken und Kardamom eingekocht. Das ist aber Geschmacksache

20.11.2015 10:55
Antworten