Eisbein-Kartoffel-Topf für "Eisbein-Feiglinge"


Rezept speichern  Speichern

Variante für Eisbein-Anfänger

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 19.11.2014



Zutaten

für
½ Eisbein(e), gepökelt, das obere Teil
n. B. Wasser
Suppengrün, frisch oder TK
2 Lorbeerblätter
3 Pimentkörner
3 Pfefferkörner
1 Zwiebel(n), geviertelt
Kümmel
1 Prise(n) Zucker
6 m.-große Kartoffel(n)
3 Stängel Liebstöckel
Salz
Petersilie, gehackt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 15 Minuten
Das Eisbein in kaltem Wasser (fast bedeckt) aufsetzen und mit Zwiebel, Suppengrün und den Gewürzen gut 1 1/2 Std. kochen, bis es weich ist. Herausnehmen und die Brühe durch ein Sieb gießen. Von dem verbleibenden Suppengrün die Lorbeerblätter entfernen und in einen separaten Topf geben.

Das Eisbeinfleisch (ohne Fett) vom Knochen lösen, in Stücke zerteilen und mit in den Topf geben. Die Kartoffeln schälen, waschen, in Stücke schneiden, in den Topf geben und mit der Brühe aufgießen, bis alles bedeckt ist.

Die Liebstöckelstängel dazugeben und ca. 20 Min. kochen. Den Liebstöckel entfernen, mit Salz abschmecken und die Petersilie darüber streuen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

soja2010

Hallo, vielen lieben Dank für`s Ausprobieren und die Sternchen! Es freut mich, dass Euch auch so toll geschmeckt hat :-) LG Soja

14.03.2019 18:37
Antworten
Nene82

Habe das Rezept gestern nachgekocht und mein Göga und ich sind absolut begeistert. Sehr lecker und gut vorzubereiten 5 Sterne*****

14.03.2019 11:52
Antworten